+
Unsicher über den Wolken: Die EU hat die Schwarze Liste mit Airlines, deren Betrieb in Europa untersagt ist, aktualisiert.

Zu unsicher

Neue Schwarze Liste mit gefährlichen Airlines

Einige Airlines dürfen wegen der Sicherheitsbedenken nicht in die EU fliegen. Die sogenannte Schwarze Liste dieser Fluggesellschaften wurde jetzt aktualisiert.

Einige Fluggesellschaften dürfen wegen Bedenken bei der Sicherheit nicht in der Europäischen Union operieren. Die EU hat ihre Schwarze Liste mit Airlines, deren Betrieb untersagt ist, jetzt aktualisiert. Die Liste steht im Internet zum Download zur Verfügung. Dort finden Reisende eine Übersicht der Airlines, die in Europa überhaupt nicht fliegen dürfen, sowie eine Liste mit Unternehmen, für die ein bedingtes Betriebsverbot besteht.

Die EU weist daraufhin, dass nicht alle Flugzeuge, die in der Union landen, überprüft werden können. Ist ein Luftfahrtunternehmen nicht in der Schwarzen Liste geführt, bedeute dies nicht, dass es damit automatisch die einschlägigen Sicherheitsnormen erfüllt.

Top 10: Das sind die besten Flughäfen der Welt

Top 10: Das sind die besten Flughäfen der Welt

tmn dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Couchsurfing und Trampen: Günstig reisen mit Einheimischen
Sie reisen in ferne Länder, lernen dort fremde Menschen kennen und entdecken mit ihnen zusammen das Reiseland. Durch die Hilfe von Einheimischen zahlen Schnäppchenjäger …
Couchsurfing und Trampen: Günstig reisen mit Einheimischen
Flugticket storniert: Irisches Erstattungs-Recht unzulässig
Nicht immer können Reisende den gebuchten Flug auch antreten. Häufig bleiben Airline-Kunden dann auf den Kosten sitzen. Der Kunde einer irischen Fluggesellschaft, der …
Flugticket storniert: Irisches Erstattungs-Recht unzulässig
Veranstaltungstipps: Dänische Weinlese und deutsche Karpfen
Der Herbst ist die Jahreszeit der Feinschmecker: Weintrinker fahren in den Norden, Bockbier-Liebhaber nach Franken. Und wer gerne Fisch mag, der lernt bei der …
Veranstaltungstipps: Dänische Weinlese und deutsche Karpfen
Großer Palast in Bangkok fast den ganzen Oktober geschlossen
Wer im Oktober den Großen Palast in Bangkok besuchen will, muss umplanen. Die ehemalige Königsresidenz bleibt den ganzen Monat geschlossen.
Großer Palast in Bangkok fast den ganzen Oktober geschlossen

Kommentare