+
Wer einen deutschen Reisepass beantragt, muss dulden, dass dafür zwei seiner Fingerabdrücke erfasst und digital auf dem Pass gespeichert werden.

Biometrische Daten

EuGH: Fingerabduck im Reisepass rechtens

Der Europäische Gerichtshof hat über die Erfassung von biometrischen Daten in deutschen Reisepässen entschieden. Das Speichern von Fingerabrücken ist kein Eingriff in die Privatsphäre. 

Wer einen deutschen Reisepass beantragt, muss dulden, dass dafür zwei seiner Fingerabdrücke erfasst und digital auf dem Pass gespeichert werden.

Diese biometrische Datenerfassung sei rechtens, weil sie die betrügerische Verwendung von Reisepässen erschwere, entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Donnerstag in Luxemburg (Az. C-291/12)

Im zugrunde liegenden Fall hatte ein Bürger bei der Stadt Bochum einen Reisepass beantragt. Die obligatorische Erfassung seiner Fingerabdrücke verweigerte er aber, weil er darin sein Grundrecht auf Schutz personenbezogener Daten verletzt sah.

Der EuGH wies diese Auffassung nun zurück. Dem Urteil zufolge soll die digitale Speicherung von Fingerabdrücken Passfälschungen erschweren, um "die illegale Einreise von Personen in die Europäische Union zu verhindern". Wegen dieses "Gemeinwohlziels" sei der Eingriff in das Grundrecht auf Schutz personenbezogener Daten erlaubt.

Top 10: Die coolsten Pools der Welt

Top 10: Die coolsten Pools der Welt

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Die Southwest Airlines hat ihren Status als sicherste Fluglinie verloren. Wer in Sachen Sicherheit nun die Rangliste anführt, damit hätten wohl die wenigsten gerechnet.
Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Warum Sie Ihren Reisepass niemals an der Hotel-Rezeption abgeben sollten
Sie checken im Hotel ein und an der Rezeption heißt es plötzlich, dass der Reisepass für die Dauer Ihres Aufenthaltes einbehalten wird. Hier sollten Sie stutzig werden.
Warum Sie Ihren Reisepass niemals an der Hotel-Rezeption abgeben sollten
Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer
Sie kommen ins frisch gereinigte Hotelzimmer und freuen sich auf Ihren Aufenthalt. Sogar das erste Blatt Klopapier ist zu einem kleinen Dreieck gefaltet. Doch Vorsicht...
Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer
Veranstaltungstipps: Narzissen-Kunst und indigene Mode
In den kommenden Wochen warten wieder einige Veranstaltungen auf Urlauber und Ausflügler. Zu ihnen gehören nicht nur eine Mode-Messe und ein Narzissenfest, sondern auch …
Veranstaltungstipps: Narzissen-Kunst und indigene Mode

Kommentare