+
Wo die Natur den Ton angibt: Die Azoren haben gerade mal eine Viertelmillion Einwohner.

Bewerben, hinfliegen, berichten

Urlaubstester für die Azoren gesucht

  • schließen

1500 Kilometer westlich von Europa und fast 4500 Kilometer östlich von Nordamerika ragen die höchsten Gipfel des mittelatlantischen Rückens als Inselgruppe der Azoren aus dem Ozean. Lernen Sie das Naturparadies, das Vulkane geschaffen haben, für uns als Urlaubstester kennen.

Post für Dich: Alle paar Wochen schicken uns die Azoren eine freundliche Mitteilung, immer per Luftfracht, und immer mit positivem Inhalt, weil dann bei uns nämlich das Wetter besser wird.

Umgekehrt ist der Kontakt nicht ganz so rege. Auf die Azoren flogen im vergangenen Jahr nur 43.000 deutsche Urlauber, zur Insel Madeira, die 900 Kilometer entfernt ebenfalls im Atlantik liegt, im gleichen Zeitraum viermal soviel.

Strand bei Ponta Delgada.

Das soll jetzt anders werden. Auch, weil SATA Internacional, die portugiesische Airline mit Sitz auf den Azoren, im Sommer je zweimal wöchentlich und im Winter einmal mit einem Airbus A320 von München und Frankfurt nach Ponta Delgada auf der Azoren-Hauptinsel Sao Miguel fliegt. Am 27. September werden zwei unserer Leser mit an Bord sein, die wir für eine Woche auf die Inselgruppe im Atlantik schicken, damit sie anschließend in unserem Reiseteil darüber berichten.

Was sie wohl erleben werden in dem Archipel, den frühe portugiesische Entdecker nach den Greifvögeln benannten, die sie dort angeblich gesehen haben? Acores heißt nämlich auf Portugiesisch Habicht. Erst viel später kam heraus, dass sie Mäusebussarde gesehen hatten. Aber für eine Umbenennung der Inselwelt in „Buteos“ war es dann wohl schon zu spät. Da hatte sich das mit den Azoren schon eingebürgert.

SATA Internacional fliegt wöchentlich ab München und Frankfurt auf die Azoren.

Auf alle Fälle werden unsere Reporter relativ wenig Menschen begegnen. Bei einer Gesamtfläche von 2333 Quadratkilometern – der Größe des Staates Luxemburg – leben auf den Azoren nur 247.000 Menschen, was ein Fünftel der Bevölkerung Münchens ausmacht. Und auf alle Fälle werden sie auf den Vulkaninseln ziemlich viel großartige Natur erleben. Lorbeerwälder, Heide und Macchie, Hortensien, so groß wie Autos, und vor allem viel Moos. Weil es auf den Inseln nämlich recht feucht ist. In der Wetterküche Europas braut sich gerne mal was zusammen, verzieht sich dann aber genauso schnell wieder. Weshalb die Einheimischen sagen: „Bei uns kann man alle Jahreszeiten an einem Tag erleben.“ Zwiebel-Look ist also angesagt, was die Kleiderordnung betrifft.

Wenn Sie Lust haben und die Zeit, für uns vom 27. September bis zum 4. Oktober als Leserreporter in eines der letzten Naturparadiese Europa zu fliegen, dann bewerben Sie sich, mit Bild, aber auch mit Worten, aus denen wir uns ein Bild über Sie machen können. Gerne würden wir wissen, wer Sie sind, wo Sie leben, welche Interessen Sie haben und vor allem mit wem Sie reisen würden, wenn Sie den Job als Leserreporter ergattern.

Das Hotel Caloura an der Südküste.

Wohnen werden unsere Leserreporter im Vier-Sterne-Resort Hotel Caloura, einem der Häuser, die der Portugal-Spezialist Olimar in seinem Azoren-Programm führt. Es thront, eingebettet in einen üppigen Naturgarten in atemberaubender Panoramalage an der Felsküste im Süden der Insel. Der Swimmingpool liegt direkt vor der Haustür, über Treppen erreicht man eine kleine Badebucht. Damit unsere Reporter auch rumkommen auf der Insel und berichten können, was es dort so alles zu entdecken gibt, ist in dem Reisepaket auch der Mietwagen für eine Woche eingeschlossen.

Christine Hinkofer

So bewerben Sie sich

Wenn Sie für unsere Zeitung vom 27. September bis 4. Oktober als Leserreporter auf die Azoren fliegen wollen (mit Begleitung), dann schicken Sie uns bis zum 23. August eine möglichst aussagefähige Bewerbung per E-Mail an aktion@tz.de, Stichwort „Azoren“, oder per Post an tz/Münchner Merkur-Reiseredaktion in 81027 München.

Der Flug ab/bis München mit SATA Internacional, die Unterbringung mit Halbpension in einem Doppelzimmer im Hotel Caloura an der Südküste der Insel Sao Miguel und der Mietwagen für eine Woche, den die Firma Autatlantis zur Verfügung stellt, sind für unsere Leserreporter gratis.

Die Reise-Infos zu den Azoren

REISEZIEL Die Azoren liegen knapp 1500 Kilometer westlich des europäischen Festlandes im Atlantik. Die Inseln haben eine Gesamtfläche von 2333 Quadratkilometern.

ANREISE SATA Internacional fliegt im Sommer zweimal wöchentlich (Dienstag und Samstag) und im Winter einmal von München mit einem kurzen Stop in Porto nach Ponta Delgada auf der Azoreninsel Sao Miguel. Ab Frankfurt geht es im Sommer zweimal und im Winter einmal wöchentlich nonstop. Tickets ab 324 Euro. Buchung im Reisebüro oder im Internet unter www.flysata.de. Die neun Hauptinseln verbindet Sata Air Acores.

VERANSTALTER Olimar Reisen hat zwölf Rund-, Wander- und Erlebnisreisen und über 80 Hotels und landestypische Unterkünfte im Programm, ab 2015 auch Segelreisen rund um die Azoren. Preisbeispiel: Eine Woche im Hotel Caloura mit Frühstück und Fluganreise ab 804 Euro.

WEITERE INFO Fremdenverkehrsamt der Azoren: www.visitazores.com

Tipps vom Experten

Markus Zahn, Produktmanager Olimar

Nicht entgehen lassen: Eine Wanderung von Ginetes hinauf zum Kraterrand von Sete Cidades im Westen der Insel Sao Miguel, eine von Meeresbiologen begleitete Walbeobachtung und das im heißen Vulkanboden gekochte Essen Cozido im Ort Furnas.

Markus Zahn, Produktmanager Olimar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs Gründe, warum Taiwan das versteckte Traumziel Asiens ist
Party mit der Army, ein atemberaubender Sonnenuntergang und tolle Menschen: Unser Autor hat die Insel im ostchinesischen Meer bereist. Hingefahren ist er gänzlich ohne …
Sechs Gründe, warum Taiwan das versteckte Traumziel Asiens ist
Reiseziele 2018: Welcher Urlaub passt zu mir?
193 offizielle Staaten gibt es weltweit - doch wohin als nächstes reisen? Diese Reiseziele für 2018 locken mit Abwechslung und Abenteuer.
Reiseziele 2018: Welcher Urlaub passt zu mir?
Ruhe im Urlaub: Auf diese sieben Inseln reist fast niemand
Schluss mit Touristen-Hochburgen wie Mallorca: Wer einen entspannten Urlaub verbringen möchte, der sollte auf Inseln Urlaub machen, die kaum besucht werden.
Ruhe im Urlaub: Auf diese sieben Inseln reist fast niemand
Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?
Endlich beginnt wieder die Vorweihnachtszeit - und viele Weihnachtsmärkte öffnen in ganz Deutschland ihre Tore. Doch welche zehn lohnen sich 2017 besonders?
Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Kommentare