Schock-Nachricht für Boateng: Saison-Aus, WM-Teilnahme in Gefahr!

Schock-Nachricht für Boateng: Saison-Aus, WM-Teilnahme in Gefahr!
+
In der Ausstellung "Das Fahrrad - 200 Jahre Handwerk auf Rädern" in Koblenz ist auch der Nachbau einer hölzernen Laufmaschine zu sehen. Foto: Thomas Frey/dpa

Technik-Geschichte

Das Fahrrad wird 200 - Jubiläumsausstellung in Koblenz

Vor 200 Jahren, als Karl Drais die Laufmaschine erfand, nahm die Geschichte des Fahrrads ihren Anfang. Die Handwerkskammer Koblenz feiert das Jubiläum mit einer Sonderausstellung.

Koblenz (dpa) - Auf einem aufgebockten Hochrad von 1890 in die Pedale treten oder einen modernen Rennrad-Prototyp mit nur 3,7 Kilogramm Gewicht bewundern: Zum 200. Geburtstag des Fahrrads öffnet an diesem Donnerstag (23. März) eine Sonderausstellung in Koblenz ihre Tore.

Bis zum 7. April zeigt die Handwerkskammer der Rhein-Mosel-Stadt rund 45 Vehikel auf 400 Quadratmetern. Etwa die Hälfte davon sind historische Räder. Dazu zählt laut der Kammer eine sogenannte Michauline aus den Jahren um 1870 aus schwerem Gusseisen und mit Holzrädern. Hinzu kommt eine Kopie der berühmten zweirädrigen "Laufmaschine", mit der 1817 Karl Freiherr von Drais (1785-1851) das Zeitalter des Fahrrads eingeläutet hat. Zu den modernen Exponaten gehören der Handwerkskammer zufolge etwa Renn-, City-, Elektro- und BMX-Räder, aber auch zwei Vehikel aus Bambus.

Die "Laufmaschine" von Drais kam noch ohne Kette, Pedale und luftbefüllte Reifen aus. Vielerorts wurden solche Vehikel wegen der Unfallgefahr bald verboten. Der endgültige Durchbruch für Fahrräder kam laut dem US-Historiker David Herlihy mit der Erfindung der Luftbereifung 1887. Das verbesserte den Fahrkomfort wesentlich. Ende des 19. Jahrhunderts wurde Radfahren zum Massensport. Heute erlebt die Erfindung von Drais ein Comeback: als Laufrad für Kleinkinder.

Ankündigung der Handwerkskammer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Staus am langen Wochenende erwartet
Der Brückentag und der 1. Mai bescheren den Autofahrern am Wochenende volle Fernstraßen. Viele Kurzurlauber werden sich an den freien Tagen vor allem Richtung Berge und …
Viele Staus am langen Wochenende erwartet
Deutsche Bahn: Warum lassen sich im Zug manche Fenster nicht öffnen?
Sie haben es vielleicht selbst schon einmal gesehen: In den meisten ICEs lassen sich die Fenster nicht mehr öffnen. Doch was hat das eigentlich für einen Grund?
Deutsche Bahn: Warum lassen sich im Zug manche Fenster nicht öffnen?
Warum Sie Ihr Ticket auch nach dem Flug unbedingt behalten sollten
Meistens landet das Flugticket nach der Landung im Müll - oder dient höchstens noch als Andenken. Vielen ist nicht klar, dass ihnen damit Geld durch die Lappen geht.
Warum Sie Ihr Ticket auch nach dem Flug unbedingt behalten sollten
Warum liegt in Hotelzimmern oft ein Bettschal am Fußende?
Hotelbetten ziert in der Regel ein Bettschal. Meistens wird er aber sofort achtlos weggepackt. Was ist ein Bettschal und wozu ist er eigentlich da?
Warum liegt in Hotelzimmern oft ein Bettschal am Fußende?

Kommentare