Tragödie am Karlsfelder See: 24-Jähriger schwimmt zurück - und stirbt

Tragödie am Karlsfelder See: 24-Jähriger schwimmt zurück - und stirbt
+
Weil ein Beamter die falsche Farbe bestellt hatte, wurden einige Verkehrsinseln in Wijchen pink statt grau angestrichen.

Bei Amsterdam

Falsche Farbe bestellt: Verkehrsinseln in pink

Amsterdam - Autofahrer im niederländischen Ort Wijchen erleben zur Zeit ein rosa Wunder: Weil ein Beamter die falsche Farbe bestellt hatte, wurden einige Verkehrsinseln pink statt grau angestrichen.

Der Beamter hatte aus Versehen die falsche Farbnummer angegeben, erklärte ein Sprecher der Stadt am Mittwoch im niederländischen Radio. „Daher bekam der Maler die falsche Farbe und haben wir spektakuläre Verkehrsinseln“. Lange wird das rosa Wunder aber nicht dauern. Die Stadt hat bereits neue Farbe bestellt. Noch in dieser Woche soll wieder der Maler kommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zu viel Sonnencreme: Diese Gefahren drohen
Beim Strandbesuch erstmal dick Sonnencreme auf die Haut und dann ab ins kühle Nass: Das ist gar keine so gute Idee, haben Forscher jetzt herausgefunden. 
Zu viel Sonnencreme: Diese Gefahren drohen
Diese Neuerungen plant Flixbus
Fernbus-Marktführer Flixbus möchte plant Neuerungen in seinem Angebot. Teils kommen die den Kunden zugute - teils dem Unternehmen selbst.
Diese Neuerungen plant Flixbus
Diesen Fehler nach der Flugbuchung macht fast jeder
Sie haben einen Flug gebucht und freuen sich auf Ihren Urlaub. Die Buchung ist dann meist vergessen, bis Sie die Reise antreten. Doch das kann ein Fehler sein.
Diesen Fehler nach der Flugbuchung macht fast jeder
Mann fängt seltenen Riesenkalmar - und löst Shitstorm im Netz aus
Riesenkalmare sind äußerst selten. Ein Mann aus Südafrika hatte das Glück, einen lebenden im Meer zu sichten. Doch was er mit ihm dann machte, ist unglaublich.
Mann fängt seltenen Riesenkalmar - und löst Shitstorm im Netz aus

Kommentare