Flugausfall im Winter

Kein Enteisungsmittel: Passagieren steht Geld zu

Schnee und Eis machen im Winter dem Flugverkehr oft Probleme. Fällt ein Flug aus, weil die Airline nicht genügend Enteisungsmittel vorrätig hat, steht den Passagieren eine Ausgleichszahlung zu.

Es handelt sich dabei nicht um einen außergewöhnlichen Umstand, der die Airline von der Zahlungspflicht entbinden würde. Ein Mangel an Enteisungsmittel sei von der Fluggesellschaft zu beherrschen, entschied das Oberlandesgericht Brandenburg (Az.: 2 U 3/13).

In dem Fall hatte der Kläger für den 10. Dezember 2010 einen Flug von Berlin nach Rom gebucht. Der Flug fiel aus. Die Airline begründete die Annullierung mit fehlendem Enteisungsmittel. Der Kläger forderte eine Ausgleichszahlung nach der EU-Fluggastrechteverordnung. Das Landgericht Potsdam hatte ihm diesen bereits zugesprochen. Die Berufung der Airline vor dem Oberlandesgericht blieb ohne Erfolg.

Ein Luftfahrtunternehmen müsse dafür sorgen, dass für die von ihm eingesetzten Flugzeuge die erforderlichen Betriebsmittel bereitstehen, entschieden die Richter. Hierzu zähle im Winter auch Enteisungsmittel.

Die dümmsten Fragen von Fluggästen

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

dpa

Winterchaos: Diese Rechte haben Passagiere

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Die Southwest Airlines hat ihren Status als sicherste Fluglinie verloren. Wer in Sachen Sicherheit nun die Rangliste anführt, damit hätten wohl die wenigsten gerechnet.
Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Fischtreppe Geesthacht bietet wieder Führungen an
Fische, die treppauf schwimmen, bekommt man nicht oft zu sehen. Möglich ist dies jedoch an der größten Fischaufstiegsanlage Europas in Geesthacht. Der Betreiber …
Fischtreppe Geesthacht bietet wieder Führungen an
Mit diesen Reisen können Sie die Maifeiertage besonders gut nutzen
Für viele Urlauber ist der Mai der schönste Monat: Die Tage werden länger – und dieses Jahr gibt es für einige von uns gleich vier Feiertage im Mai. Zeit für Urlaub.
Mit diesen Reisen können Sie die Maifeiertage besonders gut nutzen
Scheintod-Ausstellung in Berlin
Aus gruseligen Filmen kennt man sie: Leichen, die doch nicht tot sind. Schon ab etwa 1750 zogen Wissenschaftler die Eindeutigkeit des Todes in Zweifel - mit …
Scheintod-Ausstellung in Berlin

Kommentare