+
Fehlermeldung bei Germanwings - Maschine weicht nach Wien aus (Symbolbild)

Germanwings

Landeklappen defekt? Pilot weicht nach Wien aus

Köln/Wien - Ein Airbus 319 von Germanwings auf dem Weg von Stuttgart nach Budapest ist am Mittwoch nach Wien ausgewichen. Grund war eine Fehlermeldung.

Beim Landeanflug auf die ungarische Hauptstadt sei dem Piloten angezeigt worden, dass die Landeklappen an den Tragflächen nicht richtig funktionierten. Da das Wetter in Budapest nicht gut gewesen sei, habe sich der Pilot entschieden, nach Wien zu fliegen. Die Maschine sei dort normal gelandet - auch die Landeklappen hätten funktioniert.

Das Flugzeug sei zur Parkposition gerollt, wo die 66 Passagiere ausgestiegen seien. Sie würden nun mit einer anderen Maschine nach Budapest geflogen, sagte der Sprecher am Unternehmenssitz in Köln. Es werde untersucht, wie es zu der Fehlermeldung gekommen sei.

dpa

Mehr zum Thema:

Germanwings-Piloten bewusstlos im Cockpit?

Germanwings: Kerosin im Kaffeewasser

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Insel der toten Puppen: Spukt es hier wirklich?
Hunderte verstümmelte Puppen hängen an den Bäumen dieser schaurigen Insel. Warum die "Isla de las Muñecas" Touristen anzieht wie ein Magnet.
Insel der toten Puppen: Spukt es hier wirklich?
Der beste Campingurlaub: Auch Stars stehen auf Wohnmobile
Von wegen Campingurlaub machen nur Normalos: Wer auf dem Campingplatz Urlaub macht, ergattert vielleicht den Platz neben William und Kate oder Ashton Kutcher.
Der beste Campingurlaub: Auch Stars stehen auf Wohnmobile
Reise-News: Aussichtsturm, Wunschzimmer und Erlebnistag
Harz-Urlauber werden sich freuen: Das Mittelgebirge hat ab kommendem Jahr wieder eine Plattform, auf der es sich weit in die Ferne schauen lässt. Die Deutsche Weinstraße …
Reise-News: Aussichtsturm, Wunschzimmer und Erlebnistag
Höchste Warnstufe: Bei diesem Airbus herrscht Explosionsgefahr
Für ein Modell eines Airbus wurde von der europäischen Luftfahrtsicherheitsbehörde EASA eine Warnung mit der höchsten Dringlichkeitsstufe herausgegeben.
Höchste Warnstufe: Bei diesem Airbus herrscht Explosionsgefahr

Kommentare