+
Zu Gast bei Pippi: Schauspieler schlüpfen in die Rolle der Kinderbuch-Stars.

Ferien in der Villa Kunterbunt

Bullerbü liegt hier gleich neben Saltkrokan, und die Villa Kunterbunt samt Limonadenbaum lugt hinter der Krachmacherstraße hervor. Astrid Lindgrens Welt im südschwedischen Småland ist wieder geöffnet.

Die 30. Saison im Themenpark der berühmten Kinderbuchautorin beginnt, zumindest aus Kinderaugen betrachtet, mit einem kleinen Skandal: Pommes und Hamburger wurden von der Speisekarte gestrichen.

Lesen Sie mehr zum Thema:

Reisen wie im Kinderbuch

Die besten Reiseziele für Familien in Europa

Länderinfos von A bis Z: Europa

„Alle Speisen werden nun frisch zubereitet und dazu dürfen nur noch Zutaten aus der Region verwendet werden“, heißt es in einer Erklärung zum Eröffnungstag von Astrid Lindgrens Welt. Schließlich gehören zum Kulturerbe von Schwedens weltbekannter Kinderbuchautorin auch gutes Essen und traditionelle Gerichte. Entsprechend kommen ab sofort Köttbullar med Potatismos (Hackbällchen mit Kartoffelpüree), Isterband- Wurst und Zimtschnecken aus Hefeteig auf den Tisch.

Fast eine halbe Million Besucher kommen jeden Sommer in den Theaterpark an der Südostküste Schwedens, um die Figuren aus ihren Kinderbüchern (fast) in echt zu treffen. Ronja Räubertochter in der Mattisburg, den Michel aus Lönneberga im Katthulthof, Pippi Langstrumpf in der Villa Kunterbunt und natürlich die Kinder von Bullerbü. Der gesamte Park, mit 140 000 Quadratmetern so groß wie 20 Fußballfelder, wurde im Sinne von Astrid Lindgren gestaltet. 1907 war die Schwedin in Näs bei Vimmerby auf die Welt gekommen. Als Sekretärin hatte sie gearbeitet und das Schreiben eigentlich nur aus Langeweile angefangen, als sie einmal längere Zeit das Bett hüten musste. Die Figur der Pippi Langstrumpf hatte sie sich für ihre Tochter Karin ausgedacht.

ch

DIE REISE-INFOS ZUR VILLA KUNTERBUNT

REISEZIEL Vimmerby ist eine Gemeinde im südschwedischen Småland. Astrid Lindgren wurde in der Nähe in dem Ort Näs geboren.

ANREISE z.B. mit der Fähre von Rostock-Travemünde nach Trelleborg. Special der TT-Linie: ab 250 Euro für zwei Erwachsene, zwei Kinder und den PKW (hin und zurück). Im Reisebüro oder unter www.ttline.com bzw. Tel. 04502/801 81.

ÖffNUNGSZEITEN Astrid Lindgrens Welt ist vom 14. Mai bis 28. August täglich geöffnet, im September jeweils an den Wochenenden. Außerdem vom 15. bis 18. Oktober sowie am 29. Oktober bis 6. November zum Herbstmarkt. Eintrittspreise: ab 485 Schwedische Kronen (ca. 54 Euro).

WOHNEN Astrid Lindgrens Welt hat ein eigenes Ferienhausdorf und einen Campingplatz, die etwa 250 Meter vom Eingang entfernt liegen.

WEITERE INFOS Astrid Lindgrens Welt in Vimmerby, Tel. 0046/492/158 85, www.alv.se; Schwedisches Fremdenverkehrsamt Visit Sweden, Tel. 069/22 22 34 96, Internet: www.visitsweden.com.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flugbegleiter warnt: Dieses Signal im Flugzeug "bedeutet ernsthafte Gefahr"
Flugbegleiter brauchen eine Art Geheimsprache, um in Notfällen unauffällig miteinander kommunizieren zu können. Dabei gibt es auch Codes, die Gefahr ankündigen.
Flugbegleiter warnt: Dieses Signal im Flugzeug "bedeutet ernsthafte Gefahr"
Fettnäpfchen-Gefahr: Wie viel Trinkgeld gebe ich eigentlich im Urlaub?
Wenn der Service im Restaurant gut war, gibt man hierzulande Trinkgeld. Auch im Taxi ist dies Standard. Doch nicht in allen Ländern auf der Welt ist das so.
Fettnäpfchen-Gefahr: Wie viel Trinkgeld gebe ich eigentlich im Urlaub?
Wie sich das Risiko beim Trampen verringern lässt
Ist die Reisekasse kaum gefüllt, machen sich viele als Backpacker auf den Weg. Bevorzugtes Reisemittel: Per Anhalter fahren. Schließlich ist die Mitnahme meist …
Wie sich das Risiko beim Trampen verringern lässt
Mit diesen Tricks müssen Sie beim Bahnfahren nie wieder auf dem Gang stehen
Zugfahren kann manchmal ganz schön nervig sein, vor allem dann, wenn man stundenlang stehen muss. Mit diesen Tricks müssen Sie das aber nicht mehr!
Mit diesen Tricks müssen Sie beim Bahnfahren nie wieder auf dem Gang stehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.