+
Auf den Autobahnen ist wieder viel los. Foto: Roland Holschneider/dpa

Stauprognose

Ferienverkehr testet weiterhin Geduld vieler Autofahrer

Leichte Entspannung, aber keine Entwarnung in Sachen Staus gibt es auf den deutschen Autobahnen. Die Automibilclubs zeigen, wo der Verkehr am Wochenende besonders dicht ist.

Stuttgart/München (dpa/tmn) - Am dritten August-Wochenende (18. bis 20.8.) ist mit viel Urlaubsverkehr zu rechnen. Auf manchen Rückreiserouten wird es nach Einschätzung der Autoclubs ADAC und ACE eng.

Besondere Stauschwerpunkte sind die Fernstraßen von und zur Nord- und Ostsee, die Großräume Hamburg, Berlin, München und Stuttgart, das Ruhrgebiet, das Rheinland und das Rhein-Main-Gebiet. Im deutschen Nordwesten ist laut ACE mit verstärktem Gespannverkehr zu rechnen, da in Teilen der Niederlande die Ferien enden.

Staus sind vor allem auf den folgenden Routen wahrscheinlich:

A 1 Köln - Dortmund - Bremen - Hamburg - Lübeck, beide Richtungen
A 2 Dortmund - Hannover - Berlin, beide Richtungen
A 3 Passau - Nürnberg - Frankfurt/Main - Oberhausen - Arnheim; beide Richtungen
A 4 Aachen - Köln - Kirchheimer - Dreieck - Erfurt - Dresden; beide Richtungen
A 5 Kassel - Frankfurt - Karlsruhe; beide Richtungen
A 6 Kaiserslautern - Mannheim; Heilbronn - Nürnberg; beide Richtungen
A 7 Flensburg - Hamburg - Hannover - Würzburg - Ulm - Füssen; beide Richtungen
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg; beide Richtungen
A 9 Berlin - Nürnberg - München; beide Richtungen
A 10 Berliner Ring
A 11 Berliner Ring - Dreieck Uckermark - Stettin; beide Richtungen
A 19 Dreieck Wittstock/Dosse - Rostock; beide Richtungen
A 20 Rostock - Kreuz Uckermark; beide Richtungen
A 24 Dreieck Wittstock - Berlin
A 40 Venlo - Duisburg - Essen; beide Richtungen
A 45 Gießen - Dortmund; beide Richtungen
A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen; beide Richtungen
A 81 Würzburg - Heilbronn - Stuttgart - Singen; beide Richtungen
A 93 Rosenheim - Kiefersfelden; beide Richtungen
A 95 München Garmisch-Partenkirchen
A 96 Lindau - München; beide Richtungen
A 99 Umfahrung München

In Österreich sind die Sommerferien noch in vollem Gange. Als besondere Stauschwerpunkte gelten die Autobahnen A 9 (Pyhrn-Autobahn), A 10 (Tauern-Autobahn), A 11 (Karawanken-Autobahn), A 12 (Inntal-Autobahn) und im weiteren Verlauf die Brenner-Autobahn A 13. Am Samstag sei den ganzen Tag hindurch mit viel Verkehr zu rechnen, am Sonntag starten viele Rückreisenden bereits ab 10.00 Uhr und sorgen bis in den Nachmittag hinein für starken Betrieb.

Die gleiche Lage dürfte sich in der Schweiz einstellen. Alle Transitrouten sind Stauschwerpunkte, vor allem am Gotthardtunnel in beide Richtungen. Alternativen sind der Gotthard-Pass und die A 13 (St. Margrethen - Bellinzona), letztere ist zu den Hauptzeiten aber auch nicht staufrei. Auch vor dem Grenzübergang nach Italien bei Chiasso dürften lange Wartezeiten die Geduld der Autofahrer auf die Probe stellen.

ACE-Stauprognose

ADAC-Stauprognose

ADAC-Stauprognose als Video

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Für die ganz eigene Urban-Exploration-Tour: Eine Auswahl der schönsten Lost Places in Berlin und Umgebung finden Sie in unserer Übersicht.
Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Eine Frau wurde aus einem Flugzeug entfernt, nachdem sie sich darüber beschwert hatte, in der Nähe einer jungen Mutter und ihres Babys sitzen zu müssen.
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Im Flugzeug vergessen viele, dass sich auch andere Passagiere an Bord befinden. So wie auch eine Frau, die ihre Mitmenschen mit einer Aktion fassungslos machte.
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?
Nachdem erst neulich wieder die Diskussion über schreiende Kinder im Flugzeug ausbrannte: Warum bieten Fluggesellschaften keine kinderfreien Zonen im Flugzeug an?
Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?

Kommentare