+
Fernbus-Linien boomen. Im Internet können Fahrgäste Preis, Strecke oder Komfort vergleichen. 

Preis und Komfort

Webportale für Fernbus-Vergleiche boomen

  • schließen

Die Konkurrenz unter den Fernbus-Linien ist groß. Anbieter locken mit neuen Linien und Serviceangeboten. Doch Busreisende können Online immer besser die Schnäppchen-Angebote vergleichen.

MeinFernbus, DeinBus, Deutsche Touring, BerlinLinienBus, Flixbus, City2City, Aldi-Fernbus oder ADAC-Postbus sind schon unterwegs und fast täglich kommt ein neuer Anbieter dazu. Ende Dezember 2013 gab es nach Angaben des Bundesverkehrsministeriums 221 Verbindungen - ein Jahr zuvor waren es 86 gewesen.  

Für viele Reisende ist der Fernbus eine interessante Alternative. Wer etwas Zeit hat und sparen möchte, fährt mit dem Bus ganz gut. Denn mit einem durchschnittlichen Kilometerpreis im Normaltarif zwischen sechs und elf Cent sind Fernbusse ein besonders günstiges Transportmittel im Vergleich zu Auto, Flugzeug oder Bahn.

Aber bei dem ständig wachsenden Angebot ist es ziemlich schwer, den Überblick zu behalten. Das Streckennetz weitet sich rasant aus, die Busse rollen auf neuen Linien und die Anbieter werben mit Billig-Tickets um neue Kunden.

Doch bei den zahlreichen Fernbus-Anbietern gibt es Unterschiede im Preis, Komfort oder bei den Gepäck-Gebühren. Vergleichen lohnt sich. Mit Hilfe von verschiedenen Webportalen können Reisende online die besten und günstigsten Fernbusverbindungen finden. Solche Suchmaschinen gibt es schon lange für Flug-und Urlaubsreisen, nun auch für Fernbusreisen.

Mittlerweile gibt es im Netz immer mehr Fernbus-Suchmaschinen: CheckMyBus, Fahrtenfuchs.de, Busliniensuche.de oder klickbus.de.

Top Fernbus-Strecken in Deutschland

Doch welche Strecken sind die meistgefragtesten und welche die günstigsten in Deutschland? Die Fernbus-Suchmaschine CheckMyBus hat dazu ihre Datenbank ausgewertet und kommt für die 25 meistgesuchten Strecken im Februar 2014 zu folgenden Ergebnissen:

Platz Strecke Ø Ticket-Preis Preis pro km min. Preis max. Preis
1 Hamburg - Berlin 17,41 € 6 Cent 8,00 € 29,00 €
2 München - Berlin 27,53 € 5 Cent 13,00 € 48,00 €
3 Berlin - Hamburg 17,05 € 6 Cent 8,00 € 29,00 €
4 Zürich - München 19,60 € 6 Cent 13,00 € 39,00 €
5 Dresden - Berlin 9,86 € 5 Cent 5,00 € 19,50 €
6 Frankfurt am Main - Köln 12,81 € 7 Cent 5,00 € 39,00 €
7 Berlin - München 27,01 € 5 Cent 13,00 € 48,00 €
8 Berlin - Dresden 10,56 € 5 Cent 5,00 € 19,50 €
9 Hannover - Berlin 17,99 € 6 Cent 9,00 € 39,00 €
10 Frankfurt am Main - Berlin 21,77 € 4 Cent 15,00 € 49,50 €
11 Köln - Berlin 25,02 € 4 Cent 13,00 € 49,50 €
12 Berlin - Hannover 17,65 € 6 Cent 9,00 € 39,00 €
13 Köln - Frankfurt am Main 11,20 € 6 Cent 7,00 € 29,00 €
14 Berlin - Köln 29,57 € 5 Cent 13,00 € 49,50 €
15 Nürnberg - Prag 31,10 € 10 Cent 19,00 € 53,20 €
16 München - Zürich 20,83 € 7 Cent 13,00 € 39,00 €
17 München - Stuttgart 11,55 € 5 Cent 8,00 € 24,50 €
18 Stuttgart - München 11,79 € 5 Cent 8,00 € 24,50 €
19 Freiburg - München 16,17 € 5 Cent 7,00 € 39,50 €
20 Frankfurt am Main - Hamburg 25,84 € 5 Cent 17,00 € 54,00 €
21 Frankfurt am Main - München 18,17 € 5 Cent 8,00 € 37,50 €

Top 10: Die zehn günstigsten Städte der Welt

Top 10: Die zehn günstigsten Städte der Welt

ml

Mehr zum Thema:

Erster Fernbus-Atlas ist da

Fernbus verspätet? Das sind ihre Rechte

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Finger weg von Gläsern im Hotel - aus diesem ekligem Grund
Sobald Reisende im Hotel ankommen, wollen diese erst einmal die Seele baumeln lassen und entspannen - doch im Zimmer ist nicht alles Gold, was glänzt.
Finger weg von Gläsern im Hotel - aus diesem ekligem Grund
Schock-Moment: Nach Turbulenzen fällt plötzlich das Fenster heraus
Turbulenzen allein sind für Flugpassagiere schon angsteinflößend - doch auf einem Flug der Air Indiafiel plötzlich auch noch das Fenster heraus.
Schock-Moment: Nach Turbulenzen fällt plötzlich das Fenster heraus
Reise-News: Neue Matterhorn-Seilbahn und neuer Freizeitpark
Am Klein Matterhorn wird ab September eine neue Seilbahn den Aufstieg erleichtern. Rund um Saalbach-Hinterglemm können Bergsportler mit einer neuen Alpincard nicht nur …
Reise-News: Neue Matterhorn-Seilbahn und neuer Freizeitpark
Auswärtiges Amt rät von Nicaragua-Reisen dringend ab
In Nicaragua sollen die Sozialbeiträge deutlich erhöht werden. Dagegen gibt es in der Bevölkerung zahlreiche Proteste. Urlauber sollten das Land derzeit meiden.
Auswärtiges Amt rät von Nicaragua-Reisen dringend ab

Kommentare