+
Orkan „Xaver“ wirbelt auch den Luftverkehr durcheinander. Am Hamburger Flughafen sind schon 20 Abflüge und Landungen gestrichen worden.

Orkan "Xaver"

Hamburger Flughafen streicht 20 Flüge

Hamburg - Orkan „Xaver“ wirbelt auch den Luftverkehr durcheinander. Am Hamburger Flughafen sind schon 20 Abflüge und Landungen gestrichen worden.

Weitere Ausfälle werden, laut einer Flughafen Sprecherin, erwartet. Betroffen waren vor allem Verbindungen innerhalb Deutschlands, etwa nach München oder Frankfurt am Main. Passagiere wurden gebeten, sich regelmäßig über die Wettersituation zu informieren und die Fluggesellschaften zu kontaktieren. Auch im Bahnverkehr wurden Behinderungen erwartet. Bei der stürmischen Wetterfront „Xaver“ wurde mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 140 Kilometern pro Stunde gerechnet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unheimlich: Gehen in diesem Video Geister von Bord?
Wenn einem bei diesem Anblick nicht das Gruseln kommt: Dieses Video zeigt Bilder eines scheinbaren Geister-Flughafens. Spuk oder Video-Montage?
Unheimlich: Gehen in diesem Video Geister von Bord?
Insolvenz von Air Berlin: Verfällt jetzt mein Ticket?
Die Air Berlin hat einen Insolvenzantrag gestellt. Viele Verbraucher sind verunsichert. Was machen Kunden jetzt, die bereits Air-Berlin-Tickets besitzen?
Insolvenz von Air Berlin: Verfällt jetzt mein Ticket?
Mysteriös: Diese Insel kann man nur einmal im Jahr besuchen
Vor der Küste von Schottland, im Norden, ragt die sagenumwobene Insel aus dem Nebel: Auf Eynhallow sollen immer wieder Touristen spurlos verschwunden sein.
Mysteriös: Diese Insel kann man nur einmal im Jahr besuchen
Urlaubspläne für Herbst/Winter: Noch bei Air Berlin buchen?
Die Air-Berlin-Insolvenz verunsichert viele Fluggäste. Urlauber fragen sich, ob sie bei ihren Reiseplänen noch auf die Airline setzen sollen? Erst mal geht der Betrieb …
Urlaubspläne für Herbst/Winter: Noch bei Air Berlin buchen?

Kommentare