Sichtweiten von 50 Metern

Nebel-Chaos in London: 200 Flüge gestrichen

London - Dichter Nebel hat den Flugverkehr in London am Mittwoch erheblich beeinträchtigt. Bisher seien fast 200 Flüge gestrichen worden, sagte eine Sprecherin des Flughafens London-Heathrow.

Es handele sich hauptsächlich um Verbindungen innerhalb Großbritanniens oder Flüge ins europäische Ausland. Andere Flüge hatten eine Verspätung von durchschnittlich etwa einer Stunde. Heathrow ist Europas größter Flughafen und zählt auch weltweit zu den wichtigsten Drehkreuzen.

Auch am London City Airport, der vor allem von Geschäftsreisenden genutzt wird, fielen am Mittwoch zahlreiche Flüge aus. Vor allem der Süden Englands war von dichtem Nebel eingehüllt. Meteorologen warnten vor geringen Sichtweiten von örtlich weniger als 50 Metern.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Preisminderung bei verschollenem Gepäck
Wenn der Koffer verspätet ankommt, ist das ärgerlich. Wenn er überhaupt nicht mehr auftaucht, ist das noch schlimmer. Pauschalurlauber bekommen dann Geld zurück. Nur wie …
Preisminderung bei verschollenem Gepäck
Das sind die 15 beliebtesten Reiseziele in der Türkei
Sonnenstunden, Strände und unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Türkei gilt seit Jahren als eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen.
Das sind die 15 beliebtesten Reiseziele in der Türkei
Ausstellung "Schmähung - Provokation - Stigma" eröffnet
Wissenschaftlich betrachtet ist Pegida eine "Schmähgemeinschaft". Mit solchen und anderen Phänomen beschäftigen sich Forscher der TU Dresden. Eine Ausstellung gibt nun …
Ausstellung "Schmähung - Provokation - Stigma" eröffnet
"Dieser Typ ist gefährlich": Verhalten von Passagier gegenüber Mitreisender macht sprachlos
Im Flugzeug mit fremden Menschen zu sitzen, kann dazu führen, skurrile Szenen mitzuerleben. Wie bei dieser Frau, die ihren Sitznachbarn wohl nicht vergessen wird.
"Dieser Typ ist gefährlich": Verhalten von Passagier gegenüber Mitreisender macht sprachlos

Kommentare