+
Dieses vegetarische Menü bekam der Fluggast serviert.

An Bord der Aegean Airlines

Flug-Passagier ordert Veggie-Menü - und erhält schlechten Scherz

  • schließen

Ein Passagier an Bord eines Aegean-Airlines-Fluges bestellt ein vegetarisches Menü. Was er stattdessen bekommt, ist eine bittere Enttäuschung.

Fluggäste, die sich vegetarisch ernähren, haben einen Anspruch auf einen adäquaten Ersatz bei der Verteilung des Flugzeugessens - sollte man zumindest meinen. Ein Fluggast zeigt jedoch aktuell, wie weit davon entfernt eine fleischlose Alternative an Bord ist.

"Vegetarisches Essen im chinesischen Stil zubereitet"

An Bord der Aegean Airlines als "vegetarisches Essen im chinesischen Stil" angepriesen, erhielt ein Passagier nur eine herbe Enttäuschung: Der Gast bekam lediglich Möhren-, Paprika- und Selleriestangen serviert.

Auf dem Portal Reddit beschrieb er sein Erlebnis, nicht ganz ohne Ironie:

"Ich habe mich nicht über dieses köstliche Gericht beschwert. Aber dann stellte ich fest, dass alle Passagiere, die ein nicht-vegetarisches Essen bestellten, einen zusätzlichen Keks zum Dessert erhielten. Ich fragte nach einem Keks und kriegte einen."

Reaktion der Airline auf vegetarischen Reinfall

Die Airline soll sich mittlerweile für den Vorfall entschuldigt haben. Eine Sprecherin der Fluglinie, Stavroula Saloutsi, äußerte sich gegenüber dem Onlineportal The Telegraph: Offenbar wurde das Essen während eines Kurzstreckenflugs serviert. Das spiele insofern eine Rolle, als dass die "richtigen" vegetarischen Gerichte nur auf Langstreckenflügen zur Verfügung stehen würden.

Erst kürzlich enthüllte ein Flugbegleiter, warum vegetarische Passagiere bei Upgrades benachteiligt werden.

Auch interessant: Warum Passagiere im Flugzeug durchschnittlich 3.400 Kalorien zu sich nehmen und was der Begriff "Boeing Belly" meint. Erfahren Sie außerdem im Flug-Ratgeber alle wichtigen Infos zu Flugbuchungen und Sicherheit an Bord.

sca

Diese Dinge sollten Sie im Flugzeug unbedingt beachten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die F.re.e 2018 als Reise- und Freizeitmesse zum Mitmachen
Am Tag, als wir uns zum Interview treffen, hat Thomas Dreßen gerade das Hahnenkammrennen in Kitzbühel gewonnen und Messechef Reinhard Pfeiffer ist noch ganz beseelt von …
Die F.re.e 2018 als Reise- und Freizeitmesse zum Mitmachen
Dauerbrenner: So lacht das Netz über dieses Urlaubsfoto
"Dein Körper ist wie ein Tempel" besagt eine Weisheit. In diesem Fall trifft aber wohl eher etwas anderes zu: Sein Körper gleicht einer Insel.
Dauerbrenner: So lacht das Netz über dieses Urlaubsfoto
Weiterhin sehr gute Schneeverhältnisse
Der Winter hat Deutschland fest im Griff. Das sind gute Nachrichten für die Ski-Enthusiasten. In den Skigebieten gibt es durchweg gute Bedingungen für Langläufer …
Weiterhin sehr gute Schneeverhältnisse
"Ekelhaft": So skandalös reiste ein Paar durch Neuseeland
Ein Paar wollte auf Reisen Geld sparen - und machte sich damit richtig unbeliebt. Denn dazu wählte es skandalöse Methoden.
"Ekelhaft": So skandalös reiste ein Paar durch Neuseeland

Kommentare