+
Flug-Stopp : Babyratten ohne Eltern an Bord

Flug-Stopp : Babyratten ohne Eltern an Bord

Igitt! Kurz vor dem Abflug in Sydney haben Flugbegleiter an Bord eines Qantas-Flugzeugs Ratten entdeckt. Der Flug wurde gestrichen, die Passagiere umgebucht. Nur die Ratten hatten kein Glück.

Fünf Baby-Ratten an Bord eines Qantas-Flugzeugs haben in Sydney einen Flug gestoppt. Die Nager wurden in einem Schrank für medizinisches Gerät entdeckt, unmittelbar bevor die Passagiere einsteigen sollten. Die australische Fluggesellschaft zog die Boeing 767 aus dem Verkehr. “Wir untersuchen zur Zeit, wie die Ratten an Bord kamen“, sagte eine Qantas-Sprecherin am Donnerstag.

Die Ratten wurden getötet. Die Passagiere wurden auf andere Flüge nach Brisbane gebucht. Der Zwischenfall ereignete sich am Dienstag. Die Kabel seien alle intakt gewesen und nach eingehenden Untersuchung sei die Maschine nach 36 Stunden wieder in Dienst gestellt worden, teilte die Fluggesellschaft mit.

Die zehn gefährlichsten Flughäfen der Welt

Die zehn gefährlichsten Flughäfen der Welt

Der Rundfunksender ABC fand die Präsenz von Babyratten ohne Eltern kurz vor dem Abflug verdächtig und befragte die Transportarbeiter- Gewerkschaft, die mehrfach Hygienevorschriften bemängelt hat und mit Qantas gerade um Arbeitsbedingungen ringt. Einen Zusammenhang wies deren Sprecher Scott Connolly empört zurück. Qantas betonte, dass keiner Angestellte verdächtige, die Tiere an Bord gebracht zu haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reiseangebote bei Lidl, Aldi & Co.: So gut sind sie wirklich
Um den Urlaub zu buchen, geht man ins Reisebüro – oder etwa zum Discounter? Schon seit Jahren bieten Lidl & Co. Reisen an – aber was taugen sie?
Reiseangebote bei Lidl, Aldi & Co.: So gut sind sie wirklich
Schlösser in Millionen Hotelzimmern konnten gehackt werden
Viele elektronische Türschlösser in Hotels sind anfällig. Hacker hätten sie in der Vergangenheit leicht knacken können, wie ein Test erfahrener IT-Sicherheitsforscher …
Schlösser in Millionen Hotelzimmern konnten gehackt werden
Dieses kuriose Urlaubsfoto bringt das Netz zum Rätseln
Auf den ersten Blick wirkt es wie ein normales Urlaubsbild: Es zeigt zwei Menschen, die sich am Strand glücklich in den Armen liegen - doch ein Detail verwirrt alle.
Dieses kuriose Urlaubsfoto bringt das Netz zum Rätseln
Hier machen David Beckham, Herzogin Kate & Co. Urlaub im Paradies
Kristallklares Wasser, weiße Strände und Sonne satt: Die Malediven sind ein Paradies für Urlauber. Das wissen auch die Promis. Doch wo checken sie ein?
Hier machen David Beckham, Herzogin Kate & Co. Urlaub im Paradies

Kommentare