+
Durchstarten nach dem Warnstreik: Am Dienstagmorgen lief der Flugbetrieb bei der Lufthansa wieder normal.

Flugbetrieb läuft wieder normal

Lufthansa: Durchstarten nach dem Warnstreik

Frankfurt/Main - Am Tag nach dem bundesweiten Warnstreik des Lufthansa-Bodenpersonals ist der Flugbetrieb am Dienstagmorgen normal angelaufen.

Auf ihrer Internetseite informierte die Fluggesellschaft über bundesweitzehn gestrichene Flüge. Diese seien aber wohl nicht alle auf den Warnstreik zurückzuführen, sagte eine Lufthansa-Sprecherin am Morgen in Frankfurt. „Wie gestern schon gesagt, kann es heute noch zu vereinzelten Unregelmäßigkeiten kommen“, erklärte sie.

Am Montag waren fast alle Lufthansa-Flüge innerhalb Deutschlands und Europas gestrichen worden. Betroffen waren nach Angaben des Unternehmens rund 150 000 Fluggäste. Ein Chaos an den Flughäfen blieb aber aus, da die Airline vorab über die Flugstreichungen informiert hatte. In dem Tarifkonflikt mit der Lufthansa fordert Verdi 5,2 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von 12 Monaten und Jobgarantien für rund 33 000 Mitarbeiter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wider die verlorenen Koffer: Gepäckverfolgung per Funkwellen
Jeder verlorene Koffer auf einer Flugreise ist ein Ärgernis. Künftig sollen Funkwellen dabei helfen, dass Gepäck gar nicht erst verschwindet - oder zumindest schneller …
Wider die verlorenen Koffer: Gepäckverfolgung per Funkwellen
Luftverkehr: Zeitvertreib am Flughafen und neue Flüge
Flugreisende können sich auf eine Erweiterung des Angebots freuen. Ab kommenden Frühjahr bieten gleich drei Fluglinien neue Ziele an. Gute Nachrichten gibt es auch für …
Luftverkehr: Zeitvertreib am Flughafen und neue Flüge
Darf ich als Tourist auf dem Oktoberfest Tracht tragen?
Bei der Kleidung auf der Wiesn scheiden sich die Geister: Dirndl, Lederhose oder auch Jeans sind möglich. Aber was trägt der Münchener und was der Tourist?
Darf ich als Tourist auf dem Oktoberfest Tracht tragen?
Rückreisewelle bringt Staus und Stockungen
Wenn es sich vermeiden lässt, sollten sich Autofahrer in den kommenden Tagen nicht in den Rückreiseverkehr begeben. Weil vielerorts die Sommerferien enden, werden …
Rückreisewelle bringt Staus und Stockungen

Kommentare