Was ist da passiert?

Fluggast beißt Sitznachbar und stirbt

  • schließen

Auf einem Flug von Lissabon nach Dublin ereignete sich ein mysteriöser Vorfall. Als ein Mann aus Brasilien in einem Anfall seinen Nachbarn beißt, stirbt er. 

Der Vorfall ereignete sich bei einem Flug der Fluglinie Aer Lingus. Ein Fluggast sei plötzlich "extrem gewalttätig" geworden und attackierte seinen Sitznachbarn - mit einem Biss. Das Kabinenpersonal überwältigte den Störenfried und legte ihm Handschellen an, wie der "Mirror" berichtet. Dann kollabierte er. Als die Maschine schließlich landete, war der Passagier bereits verstorben.

Im Reisegepäck der 44-jährigen Begleiterin des Brasilianers wurden zwei Kilogramm einer Substanz sichergestellt, vermutlich handelt es sich um Amphetamin.

Eine Obduktion soll nun die Ursache des Vorfalls aufdecken, schreibt die "Irish Times".

set="utf-8">

mil

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln
Das Wechseln der Sitzplätze im Flugzeug führt bei vielen Flugbegleitern zu schlechter Stimmung. Die Gründe dafür erklärt nun ein Flugbegleiter.
Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln
Grillen und Feuer in Schweden wegen Waldbrandgefahr verboten
In Schweden wüten zurzeit mehrere Waldbrände. Reisende sollten daher überprüfen, ob ihre geplante Route befahrbar ist. Außerdem besteht ein striktes Lagerfeuer- und …
Grillen und Feuer in Schweden wegen Waldbrandgefahr verboten
Die Emirates Airline plant ein Mega-Hochhaus voller Blattsalat
Täglich werden tausende Flugzeugessen durch die Kabinen der Welt gerollt. Der Bedarf an frischen Lebensmitteln ist riesig und diese futuristischen Farmen sollen ihn …
Die Emirates Airline plant ein Mega-Hochhaus voller Blattsalat
Unterwasser-Museum vor der Küste Floridas eröffnet
Einmal richtig abtauchen: Etwa zwei Kilometer vor der Küste Floridas wurde im Golf von Mexiko eine Ausstellung der besonderen Art installiert. Der Eintritt ist frei, …
Unterwasser-Museum vor der Küste Floridas eröffnet

Kommentare