Flughafen Suvarnabhumi
+
Flughafen Suvarnabhumi plant Toiletten

Neun Millionen Euro teuer

Flughafen Bangkok plant Wunder-Toiletten

Bangkok - Ankunft, Abflug oder Stopover - damit Passagiere eine schöne Zeit haben, lassen sich Airportbetreiber einiges einfallen. In Bangkok soll jetzt sogar der Klobesuch unvergesslich bleiben.  

Der Gang aufs Stille Örtchen auf dem Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok wird künftig wohl ein besonderes Erlebnis. Sieben Toiletten werden dort bis zum Sommer aufwendig umgebaut. Jede steht dann für eines der „Sieben Wunder von Thailand“: River of Life, Festival, Move Around, Happy Moment, Street Life, Flower Market, Sea Sight. Das melden thailändische Medien unter Berufung auf den Betreiber der thailändischen Airports. Veranschlagte Kosten für den Umbau: 347 Millionen Baht (rund 9 Millionen Euro). Nach den sieben Toiletten sollen auch die restlichen 110 des Flughafens erneuert werden - diese allerdings wohl nicht so aufwendig.

Top 10: Die beliebtesten Inseln in Asien

Top 10: Die beliebtesten Inseln in Asien

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Urlaub auf Kreuzfahrtschiff: TUI geht drastischen Schritt und setzt Passagiere in Griechenland aus
Urlaub auf Kreuzfahrtschiff: TUI geht drastischen Schritt und setzt Passagiere in Griechenland aus
Tui trotzt Corona-Reisewarnung - und bringt Urlauber in Risikogebiet
Tui trotzt Corona-Reisewarnung - und bringt Urlauber in Risikogebiet
Corona-Ausbruch auf Tui-Kreuzfahrtschiff: Crew-Mitglieder positiv getestet – Reise unterbrochen
Corona-Ausbruch auf Tui-Kreuzfahrtschiff: Crew-Mitglieder positiv getestet – Reise unterbrochen
Beifahrersitz frei und Tankstopp tabu: Alle Infos zur Einreise nach Kroatien, Italien, Österreich und Co.
Beifahrersitz frei und Tankstopp tabu: Alle Infos zur Einreise nach Kroatien, Italien, Österreich und Co.

Kommentare