+
Eine Handtasche mit "Pistolenprägung", fotografiert am 31.07.2015 am Flughafen Bremen. Der Abdruck ihrer Handtasche ist einer 36-Jährigen am Bremer Flughafen zum Verhängnis geworden.

Flughafen Bremen:

Frau muss „Pistolenhandtasche“ abgeben

Mit einer „Pistolenhandtasche“ hat eine 36-Jährige beim Einchecken am Bremer Flughafen für Wirbel gesorgt.

Wie die Bundespolizei mitteilte, fiel den Beamten die Form der Handtasche bei der Handgepäckkontrolle für den Flug nach München auf. Auf der Seite war eine Pistolensilhouette in Originalgröße eingearbeitet. „Solche Gepäckstücke dürfen nur im Koffer im Reisegepäck transportiert werden, als Handgepäck sind sie verboten“, sagte Pressesprecher Holger Jureczko am Freitag.

Die Tasche, die sogar wie eine Pistole gehalten werden kann, musste die Frau abgeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stewardess verrät: Wer unter Flugübelkeit leidet, sitzt besser hier
Aufregung, Turbulenzen oder Panikattacken: Manche Menschen leiden unter extremer Flugübelkeit. Eine Stewardess verrät, wo Sie dann am besten sitzen sollten.
Stewardess verrät: Wer unter Flugübelkeit leidet, sitzt besser hier
Erster Stern für Bangkoks Street Food
Vor ein paar Monaten drohte Bangkoks Straßenküche noch das Aus. Jetzt hat sie ihren ersten Stern. Jay Fai, die prämierte Köchin, ist eine Institution. Am Herd steht sie …
Erster Stern für Bangkoks Street Food
In diesen Urlaubsländern hat die Mehrheit der Deutschen Angst
Zahlreiche Anschläge und hohe Kriminalität schrecken Touristen ab. Die Deutschen fühlen sich mehrheitlich nur noch in wenigen Ländern als Urlauber wohl.
In diesen Urlaubsländern hat die Mehrheit der Deutschen Angst
Bundesbürger in Reiselaune - ein Ausblick auf 2018
Nachfrageboom nach Urlaub in Griechenland und Erholung Ägyptens: Insgesamt fällt die Bilanz für das vergangene Reisejahr positiv aus. Der Start in die neue Saison weckt …
Bundesbürger in Reiselaune - ein Ausblick auf 2018

Kommentare