+
Eine Handtasche mit "Pistolenprägung", fotografiert am 31.07.2015 am Flughafen Bremen. Der Abdruck ihrer Handtasche ist einer 36-Jährigen am Bremer Flughafen zum Verhängnis geworden.

Flughafen Bremen:

Frau muss „Pistolenhandtasche“ abgeben

Mit einer „Pistolenhandtasche“ hat eine 36-Jährige beim Einchecken am Bremer Flughafen für Wirbel gesorgt.

Wie die Bundespolizei mitteilte, fiel den Beamten die Form der Handtasche bei der Handgepäckkontrolle für den Flug nach München auf. Auf der Seite war eine Pistolensilhouette in Originalgröße eingearbeitet. „Solche Gepäckstücke dürfen nur im Koffer im Reisegepäck transportiert werden, als Handgepäck sind sie verboten“, sagte Pressesprecher Holger Jureczko am Freitag.

Die Tasche, die sogar wie eine Pistole gehalten werden kann, musste die Frau abgeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Hotelzimmer liegen!
Steht Ihre Zahnbürste auch immer im Zahnputzbecher im Hotelbad herum? Nach diesem Artikel werden Sie sich das sicher ganz schnell abgewöhnen...
Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Hotelzimmer liegen!
Dieser Code auf Ihrem Boarding-Pass bedeutet nichts Gutes
Wenn Sie beim nächsten Mal in die USA fliegen, sollten Sie Ihren Boarding-Pass genauer unter die Lupe nehmen. Denn ein bestimmter Code könnte Probleme bereiten.
Dieser Code auf Ihrem Boarding-Pass bedeutet nichts Gutes
Mehr Zeit einplanen: Wartungsarbeiten in Autobahntunneln
Wer im Herbst mit dem Auto in Richtung Süden unterwegs ist, sollte vorher die geplante Strecke überprüfen. Denn in mehreren Tunneln in Deutschland und den Alpenländern …
Mehr Zeit einplanen: Wartungsarbeiten in Autobahntunneln
Bali-Urlauber sollten Reiseveranstalter kontaktieren
Der Vulkan Ganung Agung auf Bali steht möglicherweise vor einem Ausbruch. Urlauber halten sich am besten von dem Ausflugsziel fern und wenden sich an ihren …
Bali-Urlauber sollten Reiseveranstalter kontaktieren

Kommentare