+
Über 24 Stunden saßen die Urlauber fest

Flugzeugpanne in Münster

150 Urlauber sitzen über 24 Stunden fest

Greven  - Wegen eines defekten Flugzeugs sind 150 Urlauber am Flughafen Münster/Osnabrück mit mehr als 24 Stunden Verspätung in ihre Ferien gestartet.

Der Pilot hatte beim Start des Flugzeugs am Dienstagmorgen eine Fehlermeldung aus dem Triebwerk bekommen. Deshalb habe die Maschine der Hamburg Airways nicht wie geplant nach Fuerteventura aufbrechen können, sagte ein Flughafensprecher am Mittwoch. „Die Fluggesellschaft hat versucht, eine Ersatzmaschine zu finden.“ Mitten in der Hauptsaison war jedoch so schnell kein anderer Flieger aufzutreiben. Techniker konnten den Fehler zunächst nicht finden, weshalb die Urlauber im Hotel übernachten mussten. Eine Ersatzmaschine brachte die Fluggäste dann am Mittwoch ans Ziel.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So lacht das Netz über dieses Urlaubsfoto
"Dein Körper ist wie ein Tempel" besagt eine Weisheit. In diesem Fall trifft aber wohl eher etwas anderes zu: Sein Körper gleicht einer Insel.
So lacht das Netz über dieses Urlaubsfoto
Probleme bei der Bahn: Zugverkehr auf drei Hauptrouten gestört
Kriminelle verüben Brandanschläge, die den Bahnverkehr zwischen Berlin und Hannover längere Zeit stören. Auch auf anderen Strecken gibt es derzeit Probleme.
Probleme bei der Bahn: Zugverkehr auf drei Hauptrouten gestört
Warum diese besondere Art von Wellen so gefährlich ist
Ein faszinierendes Naturschauspiel, das Sie jedoch nicht unterschätzen sollten: Wenn das Meer aussieht wie ein Schachbrett ist Vorsicht geboten.
Warum diese besondere Art von Wellen so gefährlich ist
Türkei-Touristen unbeeindruckt von Appell zur Vorsicht
Vor einem Monat verschärfte die Bundesregierung ihren Kurs gegenüber der Türkei. Privatreisende rief Außenminister Gabriel zu erhöhter Vorsicht auf.
Türkei-Touristen unbeeindruckt von Appell zur Vorsicht

Kommentare