+
Flugpassagiere sollen auf ihre Rechte pochen, rät die EU-Kommission.

Flugpassagiere haben mehr Rechte

Brüssel - Die EU-Kommission ermuntert Flugpassagiere, auf ihre Rechte in Sachen Flugausfall und Gepäckverlust zu pochen, weil die Airlines die Passagiere oft nicht ordentlich entschädigen.

Flugpassagiere haben bei abgesagten Flügen oder verloren gegangenem Gepäck laut EU-Kommission oft mehr Rechte, als die Airlines ihnen zugestehen. “Jeder Kunde sollte auf sein Recht pochen“, sagte EU-Verkehrskommissar Siim Kallas am Dienstag in Brüssel. Zur Not sollten Verbraucher Beschwerde bei ihrer nationalen Behörde einlegen.

So häuften sich nach der Aschewolke im April, wegen der zahlreiche Flüge in Europa ausgefallen waren, die Klagen von Passagieren. Vor allem Billigflieger wollten die Tickets nicht rückerstatten, obwohl sie dazu verpflichtet waren. Mit einer Aufklärungskampagne will die EU-Kommission Verbraucher informieren, was sie tun können, wenn Flüge ausfallen oder Gepäck verlorengeht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Insel der toten Puppen: Spukt es hier wirklich?
Hunderte verstümmelte Puppen hängen an den Bäumen dieser schaurigen Insel. Warum die "Isla de las Muñecas" Touristen anzieht wie ein Magnet.
Insel der toten Puppen: Spukt es hier wirklich?
Reiseevents: Bergfeuer, Schloss auf Fünen und Craft Bier
Wer zur Sommersonnenwende zur Zugspitze reist, kann dort das traditionelle Bergfeuer miterleben. Auch das Renaissanceschloss Egeskov auf Fünen hat mit Kletterparcours …
Reiseevents: Bergfeuer, Schloss auf Fünen und Craft Bier
Haben Babys Entschädigungsansprüche bei Flugverspätungen?
Immer mehr junge Eltern nehmen ihre Kleinsten mit auf eine Flugreise. Bei Annullierungen und Verspätungen erhalten Urlauber in der Regel eine Entschädigung. Doch wie …
Haben Babys Entschädigungsansprüche bei Flugverspätungen?
Mindestzeit plus Puffer zum Umsteigen am Flughafen einplanen
Das Umsteigen kann an Flughäfen zum Stresstest werden. Deshalb sollten sich Reisende vorher immer gut informieren und einen Zeitpuffer einplanen.
Mindestzeit plus Puffer zum Umsteigen am Flughafen einplanen

Kommentare