Ein Flugportal wollte als kostenlose Bezahlart nur Visa Electron oder die eigene Kreditkarte akzeptieren. Das Landgericht Leipzig zeigte sich damit nicht einverstanden. Foto: Ole Spata
+
Ein Flugportal wollte als kostenlose Bezahlart nur Visa Electron oder die eigene Kreditkarte akzeptieren. Das Landgericht Leipzig zeigte sich damit nicht einverstanden. Foto: Ole Spata

Flugportal muss gängige Bezahlmethode kostenlos anbieten

Wer auf Internetportalen einkauft hat meist mehrere kostenlose Bezahlarten zur Auswahl. Dies sollte auch für Flugportale gelten. Doch in einem Fall erhob ein Anbieter unbegründet Gebühren und unterlag damit vor Gericht.

Leipzig (dpa/tmn) - Ein Online-Buchungsportal für Flüge muss mindestens eine gängige Zahlungsmethode kostenlos anbieten. Nur Visa Electron oder die eigene Kreditkarte ohne Gebühren zur Auswahl zu stellen, ist nicht rechtens.

So entschied das Landgericht Leipzig in einem Fall, bei dem der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) gegen ein Flugportal geklagt hatte (Az.: 05 O 3326/14). Entsprechend hatte der Bundesgerichtshof bereits entschieden (Az.: Xa ZR 68/09).

In dem verhandelten Fall monierten die Richter außerdem, dass die Kreditkartengebühren von 9,90 Euro zu hoch seien. Denn nur die tatsächlichen Kosten der Zahlung dürften an den Nutzer weitergegeben werden. Allerdings könne das Portal nicht darlegen, dass der geforderte Betrag diesen Kosten entspreche.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sommer-Urlaub 2020: So voll sind Urlaubsorte in Italien, Spanien, Kroatien und Griechenland wirklich
Bei der Wahl des Urlaubsortes achten viele Reisende 2020 auf niedrige Corona-Zahlen sowie leere Strände und Städte. Aber wie leer sind beliebte Touristenziele wirklich?
Sommer-Urlaub 2020: So voll sind Urlaubsorte in Italien, Spanien, Kroatien und Griechenland wirklich
Urlaub 2020 in Griechenland: Regierung verschärft Corona-Regeln - das müssen Urlauber jetzt wissen
Der Urlaub steht vor der Tür, doch wegen Corona erweist sich die Urlaubsplanung schwieriger als sonst. Griechenland galt lange angesichts niedriger Infektionszahlen als …
Urlaub 2020 in Griechenland: Regierung verschärft Corona-Regeln - das müssen Urlauber jetzt wissen
Wo Urlauber sich abkühlen können
Ins Meer springen und sich abkühlen: Das klappt je nach Urlaubsziel unterschiedlich gut. An den deutschen Küsten ist es nicht schwer - in der Türkei dagegen schon …
Wo Urlauber sich abkühlen können
Gewässer im Norden durch giftige Blaualgen belastet
Bei der Hitze der vergangenen Tage lockt der Sprung in kühle Seen. Dort können sich bei Wärme allerdings auch Blaualgen ausbreiten - und zur Gefahr für die Badenden …
Gewässer im Norden durch giftige Blaualgen belastet

Kommentare