+
Es ist ein Alptraum für jeden Urlauber: Wegen veränderter Flugzeiten, den Abflug zu verpassen.

Böse Überraschung

Flugzeiten geändert, Flug verpasst - wer zahlt?

Flugzeiten geändert, Flug verpasst: Ein Urlauber hatte gegen ein Reiseunternehmen geklagt, weil er keine Info über den neuen Abflugtermin seiner Reise erhalten hatte. Das überraschende Urteil: 

In der Reisebestätigung, die der Mann nach der Buchung erhielt, war der 16. Dezember als Flugtermin angegeben - jedoch mit dem Hinweis, dass der Abflug überwiegend am Vortag der Reise erfolge und der Kunde die genauen Flugzeiten mit den Reiseunterlagen erfahre.

Um einen Tag verschoben

In den Reiseunterlagen und auf den Tickets, die er fünf Monate später erhielt, war der Abflug um einen Tag nach vorne verschoben. Der Mann jedoch bemerkte die Änderung nicht und klagte. Das Amtsgericht München wies seine Klage nun ab: Das Reiseunternehmen sei nicht verpflichtet, auf eine Änderung der Flugzeiten mit einem separaten Schreiben hinzuweisen, wenn bereits in der Reisebestätigung auf die Möglichkeit verwiesen wurde, dass sich die Flugzeiten ändern können, teilte das Gericht am Montag mit.

Das sind die besten Flughäfen der Welt

Das sind die besten Flughäfen der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum das Leben in Wien so schön ist
Die Donau und der Wienerwald sorgen fürs Freizeitvergnügen. Viele Theater, drei Opernhäuser und reichlich Museen erweitern den kulturellen Horizont. Und es gibt noch …
Warum das Leben in Wien so schön ist
Nach Lira-Absturz: Warum Sie im Türkei-Urlaub jetzt richtig Geld sparen können
Die türkische Lira setzt ihre Talfahrt fort. Das Land am Bosporus kämpft mit einer schweren Währungskrise. Reisende profitieren jedoch von sinkenden Preisen.
Nach Lira-Absturz: Warum Sie im Türkei-Urlaub jetzt richtig Geld sparen können
In Wien lebt es sich weltweit am besten
In welcher Großstadt lebt es sich rund um die Welt am besten? Der "Economist" kommt nach einer gründlichen Analyse zu der Meinung: in Wien. Aus Deutschland ist keine …
In Wien lebt es sich weltweit am besten
Fallen Sie bloß nicht auf dieses Camping-Gewinnspiel auf Facebook herein
Nehmen Sie sich in Acht: Auf Facebook kursiert aktuell ein Gewinnspiel, bei dem man angeblich einen Mercedes-Campingvan gewinnen kann. Doch es ist ein Fake.
Fallen Sie bloß nicht auf dieses Camping-Gewinnspiel auf Facebook herein

Kommentare