1 von 6
Der Dee schlängelt sich mal wild und rau, mal sanft und leise durch den Cairngorms Nationalpark.
2 von 6
St. Andrews ist nicht nur für den Beginn der Beziehung zwischen Prinz William und Herzogin Kate bekannt, sondern auch für seine beeindruckenden Ruinen, wie der alten Kathedrale.
3 von 6
Kulisse für viele Filme: die Ruine von Dunnotar Castle bei Stonehaven.
4 von 6
Magischer Ort für spannende Golfturniere und zauberhafte Nächte: das Old Course Hotel am Rande der Universitätsstadt St. Andrews.
5 von 6
Erhabene Hauptstadt: Blick vom Holyrood Park auf die Altstadt Edinburghs.
6 von 6

Schottland: Eins mit der Natur

Schottland: Eine Landschaft, die Seele und Herz berührt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Was die Flugzeug-Modelle der Zukunft den Reisenden bringen
Die Flugzeugbauer Boeing und Airbus entwickeln ständig neue Modelle, zum Beispiel Ultra-Langstreckenflieger. Der große Trend der Zukunft sind aber kleine Flugzeuge für …
Was die Flugzeug-Modelle der Zukunft den Reisenden bringen
Der Reisewinter - Neues von Neckermann und Thomas Cook
Welche Reiseziele lassen sich in der Ferne neu entdecken? Und wird das Sonnenziel Ägypten wieder mehr Urlauber anlocken? Neckermann und Thomas Cook haben ihr Programm …
Der Reisewinter - Neues von Neckermann und Thomas Cook
So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos
Es ist schön, Fotos von Reiseanbietern anzusehen: Blauer Himmel, weißer Sandstrand und Hotels umgeben von Palmen. Doch vor Ort sieht alles ganz anders aus.
So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos
Vier Ufer und zwei Abstecher: Mit dem Rad um den Chiemsee
Die größte Attraktion am Chiemsee ist nur mit dem Boot erreichbar: die Herreninsel mit Bayerns Antwort auf Schloss Versailles. Manche Touristen schauen sich außer dieser …
Vier Ufer und zwei Abstecher: Mit dem Rad um den Chiemsee

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion