+
Bevor Reisende in Frankfurt den Flugmodus einschalten, können sie in den Vorfeldbussen kostenloses WLAN nutzen. Foto: Arno Burgi

Internet-Zugang

Frankfurter Flughafen: Kostenloses WLAN in den Vorfeldbussen

Reisende müssen manchmal vor dem Flug schnell ins Internet. In Frankfurt erhalten sie den Zugang jetzt sogar schon in den Vorfeldbussen. Das gilt sogar für Passagiere, die ihr Smartphone nicht dabeihaben.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Kostenloses WLAN können Passagiere nun auch in den Vorfeldbussen am Frankfurter Flughafen nutzen. Bislang war dies nach Angaben des Flughafenbetreibers Fraport nur in den Terminals verfügbar.

Wer sein Smartphone gerade nicht zur Hand hat, kann sich trotzdem informieren: Viele Busse wurden zusätzlich mit Monitoren ausgestattet. So erhalten insbesondere ankommende Reisende Auskunft über Anschlussflüge, Gepäckausgabe und Wetter vor Ort.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Für die ganz eigene Urban-Exploration-Tour: Eine Auswahl der schönsten Lost Places in Berlin und Umgebung finden Sie in unserer Übersicht.
Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Eine Frau wurde aus einem Flugzeug entfernt, nachdem sie sich darüber beschwert hatte, in der Nähe einer jungen Mutter und ihres Babys sitzen zu müssen.
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Im Flugzeug vergessen viele, dass sich auch andere Passagiere an Bord befinden. So wie auch eine Frau, die ihre Mitmenschen mit einer Aktion fassungslos machte.
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?
Nachdem erst neulich wieder die Diskussion über schreiende Kinder im Flugzeug ausbrannte: Warum bieten Fluggesellschaften keine kinderfreien Zonen im Flugzeug an?
Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?

Kommentare