+
Über 3000 Passagiere mussten die Nacht am Frankfurter Flughafen verbringen.

3000 gestrandete Passagiere

Frankfurter Flughafen: Erneut Flüge gestrichen

Frankfurt/Main - Passagiere am Frankfurter Flughafen brauchen auch heute viel Geduld. Die Folgen der Schneewalze sind immer noch zu spüren. Erneut sind Flüge gestrichen worden.

Am Frankfurter Flughafen mussten bis zu 3000 gestrandete Passagiere die Nacht verbringen. Und auch der Mittwoch hat mit Verspätungen und Annullierungen begonnen. Am Morgen mussten bereits 82 Flüge gestrichen werden, wie ein Fraport-Sprecher sagte. „Das werden mit Sicherheit noch mehr.“

Im Gegensatz zum Vortag sehe es heute aber schon wieder nach einem ruhigeren Tag aus. Am Dienstag waren 800 Verbindungen gestrichen worden. Zahlreiche Passagiere mussten die Nacht am Flughafen verbringen. „Nach vagen Schätzungen könnten das 2500 bis 3000 Menschen gewesen sein“, sagte der Sprecher.

Der starke Schneefalls hatte den Flughafen Frankfurt am Dienstag lahm gelegt. Wegen der winterlichen Witterungsverhältnisse wurde der Flugbetrieb bis 13 Uhr 30 komplett eingestellt. Räumfahrzeuge konnten die verschneiten Landebahnen und Startbahnen nicht freihalten.

Schon in der Früh hätten die Crews der Fluggesellschaften wegen des Winterwetters Probleme gehabt pünktlich zur Arbeit zu kommen. Bereits am Dienstagmorgen gab es, laut Flughafensprecher, rund 100 Ausfälle.

Passagiere werden gebeten, sich aktuell auf den Internetportalen der Fluggesellschaften, oder über Rundfunk-Verkehrsnachrichten (z.B. Hörfunk, Videotext) zu informieren.

Mehr zum Thema finden Sie auch hier: Winterchaos: Diese Rechte haben Passagiere.

Die zehn gefährlichsten Flughäfen der Welt

Die zehn gefährlichsten Flughäfen der Welt

dpa/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Flughafen schützt Folie das Gepäck - und zwar nicht nur vor Kratzern
Bei einer Flugreise sollen nicht nur Passagiere sicher ankommen, sondern auch das Gepäck. Folie schützt hierbei oft den Koffer - doch das ist nicht der einzige Vorteil.
Am Flughafen schützt Folie das Gepäck - und zwar nicht nur vor Kratzern
Buchen Sie Ihren Pfingsturlaub - wir verraten Ihnen Ihr perfektes Reiseziel
Eine Kreuzfahrt auf der Donau oder lieber antike römische Villen auf Sizilien? Das lange Pfingstwochenende bietet die ideale Gelegenheit für einen Kurzurlaub.
Buchen Sie Ihren Pfingsturlaub - wir verraten Ihnen Ihr perfektes Reiseziel
Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Die Southwest Airlines hat ihren Status als sicherste Fluglinie verloren. Wer in Sachen Sicherheit nun die Rangliste anführt, damit hätten wohl die wenigsten gerechnet.
Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Fischtreppe Geesthacht bietet wieder Führungen an
Fische, die treppauf schwimmen, bekommt man nicht oft zu sehen. Möglich ist dies jedoch an der größten Fischaufstiegsanlage Europas in Geesthacht. Der Betreiber …
Fischtreppe Geesthacht bietet wieder Führungen an

Kommentare