+
Der Dobermann ist ein gern gesehener Polizei- und Wachhund. In Europa wird die Hunderasse nicht mehr an den Ohren und an der Rute kupiert.

Schreckliche Tierliebe

Frau ertränkt Hundewelpen vor Abflug am Airport

Nur um ihren Flug nicht zu verpassen, hat eine Frau in den USA offenbar einen Hundewelpe in einer Toilette am Airport ertränkt. Der Grund dafür ist unfassbar.

Die 56-jährige Frau sei beim Boarding am Central Nebraska Regional Airport abgewiesen worden, berichtete die Zeitung "Grand Island Independent" am Montag (Ortszeit). Zur Begründung hieß es demnach, dass der erst zwei Wochen alte Dobermann zu jung und nicht ordnungsgemäß für den Transport vorbereitet sei.

Ein Polizist sagte dem Blatt, die Frau habe den Hund daraufhin in eine Toilette mitgenommen und dort offenbar ertränkt: "Als Todesursache wurde Ertränken festgestellt."

Die kuriosen Funde des Frankfurter Flughafenzolls

Die kuriosen Funde des Frankfurter Flughafenzolls

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist das größte Kreuzfahrtschiff der Welt
Am 22. Mai 2016 startete sie ihre Jungfernfahrt vom französischen Saint-Nazaire aus: Die "Harmony of the Seas" ist das weltweit größte Kreuzfahrtschiff.
Das ist das größte Kreuzfahrtschiff der Welt
Hurrikan "Maria": Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Karibik-Urlauber haben es nicht leicht: Das Wetter durchkreuzt ihre Reisepläne. Nach "Irma" wütet nun "Maria". Reiseveranstalter kommen Betroffenen entgegen.
Hurrikan "Maria": Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Warum Sie diese Häuser in Deutschland unbedingt besuchen sollten
Diese Häuser berühmter Personen sind sowohl unter kulturellen als auch historischen Aspekten sehenswerte Ausflugziele auf einer Reise durch Deutschland.
Warum Sie diese Häuser in Deutschland unbedingt besuchen sollten
Wurde in Island das erste Einhorn gesichtet?
Märchen werden in Reykjavik, der Hauptstadt Islands, wahr: Dort wurde tatsächlich das erste Einhorn gesichtet. Was es damit auf sich hat? Lesen Sie selbst.
Wurde in Island das erste Einhorn gesichtet?

Kommentare