+
Einsteigermodelle, Luxusmodelle sowie Hybrid angetriebene Reisemobile: Auf der f.re.e werden knapp 200 Fahrzeuge für jeden Geschmack präsentiert.

Caravaning & mobile Freizeit: riesige Markenvielfalt

Mit dem Reisemobil oder Caravan in den Urlaub zu fahren wird immer beliebter. Die f.re.e bietet seinen Besuchern in diesem Jahr eine noch größere Auswahl an Marken und Modellen...

Im Vergleich zu 2012 ist der Markenanteil um über 20 Prozent auf 48 Marken gestiegen, gleichzeitig ist auch der Ausstellungsbereich gewachsen. Bei der kommenden f.re.e erstreckt sich das Angebot neben der Halle B4 auch über die Halle B5 und umfasst knapp 200 Fahrzeuge. Vom Einsteiger- bis zum Luxusmodell ist dort für jeden Geschmack und Geldbeutel alles dabei.

Wer bisher noch nie am Steuer eines Reisemobil gesessen hat, kann im Fahrsimulator ein erstes Gefühl dafür bekommen und ein paar virtuelle Runden drehen. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich an der Campingplatz-Servicestation über das Angebot europäischer Campingplätze zu informieren.

Da auch das Thema Nachhaltigkeit bei Reisemobilen an Bedeutung stark zunimmt, zeigt der Caravaning Industrie Verband Deutschland (CIVD) die Sonderschau Green Caravaning. Dort präsentiert der Verband den Prototypen eines Hybrid angetriebenen Reisemobil.

Weitere Informationen:

Weitere Infos zum Bereich Caravaning & Mobile Freizeit und eine Übersicht der Markenliste finden Sie hier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volle Autobahnen rund um Himmelfahrt
Achtung Stau: Da viele Ausflügler und Reisende ein verlängertes Feiertagswochenende machen, wird es wohl schon ab Mittwoch zu zähem Verkehr auf deutschen Straßen kommen. …
Volle Autobahnen rund um Himmelfahrt
Gastgeber storniert Airbnb-Buchung: Erstattung oder Ersatz?
Online-Übernachtungsdienste wie Airbnb sind bei Reisenden beliebt. Doch was passiert, wenn der Gastgeber sein Angebot zurückzieht? Nutzer haben dann die Wahl zwischen …
Gastgeber storniert Airbnb-Buchung: Erstattung oder Ersatz?
Was passiert auf Kreuzfahrtschiffen eigentlich mit Verbrechern?
Klauen, Zeche prellen, Vandalismus: Auch auf Kreuzfahrtschiffen gibt es Kriminalität. Doch was geschieht mit Personen, die auf dem Schiff ein Verbrechen begehen?
Was passiert auf Kreuzfahrtschiffen eigentlich mit Verbrechern?
Abends besser keine Jeans: Dresscodes auf der Kreuzfahrt
Jeans zum Sakko gilt längst als akzeptierte Business-Mode. Auf Kreuzfahrtschiffen sieht das etwas anders aus. Die Reedereien machen zwar keine strikten Vorschriften …
Abends besser keine Jeans: Dresscodes auf der Kreuzfahrt

Kommentare