+
Für Autofahrer wird es nur im Raum München und Stuttgart etwas voller auf den Autobahnen. Foto: Marius Becker

Freie Fahrt: Nur Wiesn und Wasen führen zu Staus

Das kommende Wochenende wird für Autofahrer entspannt. Lediglich um München und Stuttgart könnte es Probleme mit dem Vorankommen geben - der Grund sind Oktoberfest und Cannstatter Wasen.

Stuttgart (dpa/tmn) - Autofahrer erwartet am kommenden Wochenende (25. bis 27. September) weitgehend freie Fahrt. Große Staus sind laut Autoclub Europa (ACE) kaum zu erwarten.

Um München und Stuttgart wird es allerdings voller als sonst: Wegen Oktoberfest und Cannstatter Wasen rechnet der ACE dort mit mehr Verkehr. Laut ADAC sorgen deutschlandweit viele Baustellen rund um die Ballungszentren für Probleme. Im Berufsverkehr kann es dort eng werden.

Insgesamt sollten Reisende aber gut durchkommen, weil bisher in keinem Bundesland Herbstferien sind, schätzt der Autoclub. Mit Staus ist vor allem auf folgenden Strecken zu rechnen:

A 1 Puttgarden - Hamburg - Bremen - Dortmund - Köln
A 2 Dortmund - Hannover - Berlin
A 3 Köln - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau
A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel
A 7 Flensburg - Hamburg - Hannover - Würzburg - Füssen/Reutte
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
A 9 München - Nürnberg - Berlin
A 10 Berliner Ring
A 81 Singen - Stuttgart
A 93 Kufstein - Inntaldreieck
A 95 München - Garmisch-Partenkirchen
A 96 München - Lindau
A 99 Umfahrung München

Urlaubsnachzügler und Pendler müssen an der Grenze zu Österreich weiterhin mit Wartezeiten rechnen. Grund sind die wiedereingeführten Grenzkontrollen. Länger kann es laut ADAC an den Übergängen Suben (A 3), Walserberg (A 8) und Kiefersfelden (A 93) dauern. Auch Bundes-, Land- und Kreisstraßen sind von den Kontrollen betroffen.

ACE-Stauprognose

ADAC-Stauprognose

ADAC-Stauprognose als Video

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen
Der Abflug verzögert sich, lieber nochmal auf die Toilette, bevor der Flieger startet. Doch Vorsicht: Das ist an den meisten Flughäfen nicht bedenkenlos möglich.
Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen
Wie hoch darf eigentlich ein Flugzeug fliegen?
Warum Flugzeuge so hoch fliegen und wie hoch sie überhaupt fliegen können: Diese Frage stellt man sich oft, wenn man im Flieger über den Wolken verweilt.
Wie hoch darf eigentlich ein Flugzeug fliegen?
Campen im Schwarzwald mit GPS-Koordinaten
Im Wald wandern, abends am Lagerfeuer Bohnen aus der Dose essen und dann im Zelt schlafen. Das klingt nach Romantik pur und ist mittlerweile im Schwarzwald sogar …
Campen im Schwarzwald mit GPS-Koordinaten
Flugreisende werden auf immer neuen Wegen zur Kasse gebeten
Der selbstgewählte Sitz kostet ebenso eine Gebühr wie das bevorzugte Einsteigen oder das Aufgabegepäck. Flugtickets sind zur Discountware geworden, bei der jedes Extra …
Flugreisende werden auf immer neuen Wegen zur Kasse gebeten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.