+
Fürst Albert II. und Charlene Wittstock werden sich am 2. Juli in Monaco das Ja-Wort geben.

Fürstenhochzeit: Kaum mehr Zimmer in Monaco 

Zur Hochzeit von Fürst Albert II. und Charlene Wittstock am 2. Juli in Monaco sind 4.000 Gäste geladen. Wer als Zaungast dabei sein will, sollte sich schnell um ein Hotel kümmern.

85 Prozent der Zimmer seien bereits ausgebucht, erklärt das Tourismusbüro von Monaco in Hannover. Das Hotel Paris und das Hotel Hermitage seien komplett für die 4000 geladenen Gäste des Brautpaars reserviert. Das Tourismusbüro erwartet 200 000 Schaulustige in dem kleinen Fürstentum.

Lesen Sie mehr zum Thema:

150 Jahre - Mondäner Mythos Nizza

Sarah Honerkamp vom Tourismusbüro empfiehlt Urlaubern, am Wochenende der Fürstenhochzeit im Notfall nach Menton, Cap Martin oder Nizza auszuweichen. Dort gebe es Hotels aller Kategorien, und an den Hochzeitstagen fahre mindestens einmal pro Stunde ein Zug nach Monaco. Laut dem Onlineportal der Deutschen Bahn dauert die Fahrt 23 Minuten.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Fotostrecke 

Ein Ausweichen nach Nizza kann sich auch finanziell lohnen. Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück kosten vom 1. bis 3. Juli nach Angaben des Portals Holidaycheck.de in Monaco durchschnittlich 292 Euro. Die Hotels in Nizza verlangen dagegen im Schnitt nur 164 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skisaison voll angelaufen - Gute Verhältnisse auf den Pisten
Dank guter Wetterbedingungen sind immer mehr Skigebiete bereit für die Saison. Nicht nur in den Alpen, sondern such in den deutschen Mittelgebirgen werden Wintersportler …
Skisaison voll angelaufen - Gute Verhältnisse auf den Pisten
Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Kurz vor Weihnachten geht Niki pleite, von einem Tag auf den anderen steht die gesamte Flotte still. Für Urlauber bedeutet das Chaos. Wie ist die Rechtslage? Worauf …
Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere
Der Austro-Ferienflieger Niki ist pleite. Nachdem die Lufthansa ihr Kaufangebot zurückgezogen hatte, stellte die Air-Berlin-Tochter den Insolvenzantrag. 
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere
Eurowings führt Business-Klasse auf der Langstrecke ein
Im Low-Cost-Bereich ist das eine Neuerung: Eurowings führt für einige Langstreckenflüge Business-Klasse-Tickets ein. Diese ermöglichen unter anderem mehr Beinfreiheit - …
Eurowings führt Business-Klasse auf der Langstrecke ein

Kommentare