+
Vom 22. bis 25. Mai geht es auf eine viertägige aktive Genussreise an den Gardasee.

Gardasee - Leserreisen mit dem E-Bike

Zusammen mit unseren Lesern wollen wir das Urlaubserlebnis E-Bike in diesem Sommer auf zwei Reisen testen. Vom 22. bis 25. Mai geht es auf eine viertägige aktive Genussreise an den Gardasee.

Lesen Sie mehr zum Thema:

Faszination E-Bike: Radurlaub mit Kraftverstärker

Wir fahren mit den Elektrorädern auf dem gut ausgebauten Radweg entlang der Etsch bis nach Arco, dem Ausgangspunkt der Touren für die nächsten Tage, bei denen unter anderem der Ledro- und der Tennosee und ein Besuch in Riva am Gardasee mit Eisessen in der berühmten Gelateria Flora auf dem Programm stehen. Geradelt wird auf gut befahrbaren Schotterwegen, neuen Radtrassen und auf Nebenstraßen.

Mehr Reise gibt's hier:

Tipps und Reportagen auf unserer Reiseseite 

Mit Anreise im Erste-Klasse-Reisebus, drei Übernachtungen mit Frühstücksbüffet im historischen Zentrum von Arco (Drei-Sterne-Hotel), zwei Abendessen im Hotel und einem Dinner in einem italienischen Spezialitätenlokal, drei Mittagessen in landestypischen Restaurants auf der Strecke, Weinprobe und Eisessen sowie den geführten Touren mit den E-Bikes (die im Anhänger mitgeführt werden) kostet die Reise 699 Euro im Doppelzimmer und 759 im Einzelzimmer.

Gebucht werden können beide Leserreisen direkt beim Veranstalter Geldhauser Busreisen in München unter Tel. 089/220861.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paar macht Fotos von Gruselhotel - und entdeckt Schauderhaftes
Durch die Verfilmung von Stephen Kings Horror-Roman "The Shining" wurde das Stanley-Hotel berühmt. Ein Paar will nun einen Geist in einem Foto eingefangen haben.
Paar macht Fotos von Gruselhotel - und entdeckt Schauderhaftes
Checkliste: So packen Sie Ihren Koffer für die Reise
Wenn der letzte Koffer gepackt ist, kann der Urlaub endlich losgehen. Die Lieblingsachen sind im Gepäck verstaut. Hier gibt‘s ein paar Tipps, damit Sie schnell starten …
Checkliste: So packen Sie Ihren Koffer für die Reise
Nicht jeder darf im Flugzeug am Notausgang sitzen - aus diesem Grund
Für mehr Beinfreiheit legen sich Passagiere mächtig ins Zeug. Das müssen sie im Notfall auch. Deshalb darf nicht jeder dort Platz nehmen. Es gelten strikte Regeln.
Nicht jeder darf im Flugzeug am Notausgang sitzen - aus diesem Grund
Hände als Besteck, Kaugummi an die Wand: Die Sitten anderer Länder
Im Restaurant Müll runterwerfen, Kaugummi an die Wand kleben oder mit Tomaten schmeißen – im deutschsprachigen Raum ist das tabu, in anderen Ländern gehört's dazu.
Hände als Besteck, Kaugummi an die Wand: Die Sitten anderer Länder

Kommentare