+
Achtung Urlauber: Am kommenden Freitag hat die größte italienische Gewerkschaft einen Generalstreik im Zug- und Flugverkehr angekündigt.

Streik-Details für Urlauber

Züge und Flugverkehr: Generalstreik in Italien

München - Italienreisende aufgepasst: Am Freitag hat die größte italienische Gewerkschaft zu einem Generalstreik im Zug- und Flugverkehr aufgerufen. Die Details:

Urlauber in Italien müssen an diesem Freitag mit starken Einschränkungen des Reiseverkehrs rechnen. Die größte italienische Gewerkschaft hat zu einem Generalstreik aufgerufen. Die Eisenbahngesellschaft Trenitalia streikt dem ADAC zufolge in Ligurien zwischen 9.00 und 17.00 Uhr. Airport-Mitarbeiter haben einen ganztägigen Ausstand angekündigt. Die Flugbegleiter von Easyjet wollen ebenfalls den gesamten Tag die Arbeit niederlegen, die Allitalia-Mitarbeiter zwischen 12.00 und 16.00 Uhr. Auch Fähren nach Sizilien werden bestreikt. Darüber hinaus werden Banken, Postfilialen, Geschäfte und Sehenswürdigkeiten betroffen sein.

Ein Streik ist auch für den 5. Dezember angekündigt. Dazu liegen dem ADAC allerdings noch keine Details vor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei: Wem das Wegbleiben der Deutschen wirklich schadet
Nach den verschärften Reisehinweisen werden nun noch mehr Deutsche Erdogans Türkei fernbleiben. Leiden werden darunter in erster Linie Erdogans Kritiker an der Küste.
Türkei: Wem das Wegbleiben der Deutschen wirklich schadet
Erdbeben bei Kos: Was Urlauber jetzt wissen sollten
Ein starkes Seebeben vor Kos hat mindestens zwei Menschen das Leben gekostet und viele Gebäude beschädigt. Ob ein kostenloser Reiserücktritt möglich ist erklärt ein …
Erdbeben bei Kos: Was Urlauber jetzt wissen sollten
War da was? Wie London-Urlauber mit dem Terror umgehen
Der Tourismus in London boomt. Vor allem der gefallene Pfundkurs beschert der britischen Hauptstadt einen starken Anstieg der Besucherzahlen. Auch mehrere …
War da was? Wie London-Urlauber mit dem Terror umgehen
Achtung, Autofahrer! Staus und Stillstand in der ganzen Republik
Am Wochenende kommt es zu Urlaubs-Staus Richtung Nord- und Ostsee. Denn für Schulkinder in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg beginnen die …
Achtung, Autofahrer! Staus und Stillstand in der ganzen Republik

Kommentare