+
Kurze Hosen, kurze Ärmel - so sollten Sie nicht in die Tropen ziehen. Sonne und Insekten sollte so wenig Angriffsfläche wie möglich geboten werden.

Richtig packen & verreisen

Ihre Gepäck-Liste für die Tropen-Reise

  • schließen
  • Simona Asam
    Simona Asam
    schließen

Wer in die Tropen oder den Dschungel reist, hat viele Dinge zu beachten. Klima und typische Ländersitten. Damit es ein bisschen leichter geht, haben wir hier eine Check-Liste für einen Urlaub in den Tropen zusammen gestellt.

Weitab vom Touristentreiben Urlaub machen und eine ganz individuelle Abenteuerreise unternehmen: Das ist nicht nur aufregend, sondern will auch gut geplant sein. Im Folgenden finden Sie alles, an was Sie für den Tropen- oder Dschungel-Urlaub denken sollten:

Kleidung

  • feste Schuhe (für Trekking-Touren in der Trockenzeit reichen Turnschuhe aus)
  • Sandalen
  • Gummi oder Trekkingsandalen (Pilzgefahr bei Duschen)
  • Hosen und Röcke aus Baumwolle (weit geschnitten)
  • kurze Hosen (bei Männern bis zum halben Oberschenkel, bei Frauen bis zum Knie, Shorts nur am Strand)
  • Hemden oder Blusen
  • T-Shirts/ Polo Shirts mit Ärmel
  • Jacke für die An- und Abreise, kühle Nächte und AC Bussen
  • Pullover
  • Sonnenschutz: Hut, Brille, Sonnencreme
  • Socken auch als Moskitoschutz
  • Unterwäsche aus Baumwolle, BH für Frauen

Hygiene und Pflege

  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Shampoo
  • Nagelschere und Nagelfeile
  • Kosmetika
  • Hautpflegemittel

Nassrasierer mit Ersatzklingen

  • Papiertaschentücher, Feuchttücher für unterwegs und wo es kein Wasser gibt
  • Tampons
  • Notfall-Toilettenpapier (in einfachen Hotels und auf vielen öffentlichen Toiletten nicht vorhanden)
  • Plastiktüte für Schmutzwäsche und Nässeschutz
  • Nähzeug

Sonstiges

  • Adapter
  • Reisewecker
  • Taschenlampe
  • Taschenmesser (Beim Flug nicht ins Handgepäck!)
  • Kompass
  • Reiseapotheke (hier gehts zur Reiseapotheke)
  • Notizbuch und Stifte
  • Flugtickets, Geld (Bargeld, Reiseschecks, Abrechnung über Reisschecks und Kreditkarte)
  • Kopien der Dokumente
  • Reiseführer, Landkarten, Reiselektüre
  • Reisepass
  • Impfpass oder Kopie für den Notfall

Wer in einfachen Unterkünften wohnen wird, braucht zudem

  • Seife oder Waschlotion
  • dünne Handtücher (in Hotels sind Handtücher vorhanden)
  • Waschmittel
  • Plastikbürste (zum Schuheputzen)
  • Schnur (Wäscheleine und Moskitonetz)
  • Klebeband zum Packen und Löcher flicken
  • kleine Nägel oder Reiszwecken zum Aufhängen für das Moskitonetz.
  • Moskitonetz
  • Schlafsack (Leinenschlafack, Bettbezug oder dünne Tücher)

Reiseapotheke

  • Mittel gegen Durchfall
  • Salbe gegen Juckreiz und Entzündungen bei Mückenstichen
  • Breitbandantibiotikum
  • Wund- und Heilsalbe
  • Pflaster
  • Mittel gegen Fieber
  • Verbandszeug, Wundkompressen und Schere
  • Einmalhandschuhe
  • ggf. Mittel gegen Allergien
  • Schmerzmittel
  • ggf. Malariaprofilaxe
  • Trinkwasserdesinfektionsmittel

Reisekrankheiten -  Souvenirs die unter die Haut gehen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Die Southwest Airlines hat ihren Status als sicherste Fluglinie verloren. Wer in Sachen Sicherheit nun die Rangliste anführt, damit hätten wohl die wenigsten gerechnet.
Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer
Sie kommen ins frisch gereinigte Hotelzimmer und freuen sich auf Ihren Aufenthalt. Sogar das erste Blatt Klopapier ist zu einem kleinen Dreieck gefaltet. Doch Vorsicht...
Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer
Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen
Steht Ihre Zahnbürste auch immer im Zahnputzbecher im Hotelbad herum? Nach diesem Artikel werden Sie sich das sicher ganz schnell abgewöhnen...
Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen
So geht es Mallorca-Urlaubern diesen Sommer an den Kragen
Mallorca ist mit das beliebteste Reiseziel bei den Deutschen. Jedes Jahr reisen Millionen von Urlaubern auf die Balearen-Insel. Doch das hat nun Konsequenzen.
So geht es Mallorca-Urlaubern diesen Sommer an den Kragen

Kommentare