+
Ein Flugzeug vom Typ Airbus A 319 der Charterfluggesellschaft Germanwings (Symbolfoto).

Zwischenfall am Flughafen Cagliari

Geruch an Bord: Germanwings bricht Start ab

Berlin/Cagliari - Wegen eines ungewöhnlichen Geruchs hat ein Pilot den Start einer Germanwings Maschine vom Flughafen in Sardinien abgebrochen.

Der Airbus 319 der Lufthansa-Tochter ist am Donnerstag wieder vorsorglich zum Gate zurückgekehrt, teilte die Fluggesellschaft mit. 143 Passagiere mussten das Flugzeug verlassen. Die Reisenden sollen mit einer Ersatzmaschine zum Flughafen Köln/Bonn geflogen werden.

Die Probleme seien nach dem Einschalten einer Hilfsturbine aufgetreten, die das Flugzeug am Boden mit Strom und die Klimaanlage mit Druckluft versorge. Das Flugzeug werde nun noch einmal eingehend überprüft, hieß es weiter. Erst kürzlich waren zwei ähnliche Vorfälle publik geworden. Ende 2010 waren die Piloten von Gasaustritten im Cockpit so benommen, dass sie den Airbus 319 nur mit Mühe sicher landen konnten. Mit demselben Flugzeug hatte es bereits im Mai 2008 einen ähnlichen Zwischenfall über Dublin gegeben, der es zur Umkehr zwang.

dapd

Mehr zum Thema:

Germanwings-Piloten bewusstlos im Cockpit?

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Familienurlaub in Deutschland: So wird die Reise unvergesslich
Familienurlaub in Deutschland liegt im Trend. Wie jedes Familienmitglied auf seine Kosten kommt und Letztere sich gering halten, lesen Sie hier.
Familienurlaub in Deutschland: So wird die Reise unvergesslich
Verbote für Touristen am Gardasee: Das sollten Sie jetzt beachten
Alle reden über Probleme mit Touristen auf Mallorca oder Venedig. Aber der Gardasee ist bei Urlaubern beliebt wie lang nicht mehr. Das heißen nicht alle willkommen.
Verbote für Touristen am Gardasee: Das sollten Sie jetzt beachten
Urlauber aufgepasst: Qualleninvasion an idyllischem Mallorca-Strand
Starke Strömung: Eine Qualleninvasion an einem beliebten und idyllischen Strand auf Mallorca hat Urlaubern den Badespaß gründlich vermiest.
Urlauber aufgepasst: Qualleninvasion an idyllischem Mallorca-Strand
Deshalb ist sie so beliebt: 15 Gründe für eine Reise zur Ostsee
Die Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein ist die beliebteste Urlaubsregion deutscher Kurzurlauber. Aus verschiedenen Gründen.
Deshalb ist sie so beliebt: 15 Gründe für eine Reise zur Ostsee

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.