+
Wer seine Reise nach Mallorca online bucht, sollte verschiedene Anbieter prüfen. Laut der Zeitschrift "Computer Bild" ergab sich in einem Fall eine Preisdifferenz von 1042 Euro.

Große Preisunterschiede bei Online-Reiseangeboten

Es lohnt sich die Angebote von Online-Reiseportalen zu vergleichen. Denn für die gleiche Leistung wird woanders oft mehr Geld verlangt. Tester fanden heraus, dass die Preise etwa bei Mallorca-Reisen bis zu 1000 Euro voneinander abweichen können.

Urlaubsziel, Hotelklasse und Zimmerkategorie sind gleich - und trotzdem wird eine Reise im Internet zu deutlich unterschiedlichen Preisen angeboten. Die Differenz zwischen dem günstigsten und teuersten Angebot beträgt oft mehrere hundert Euro, ergab ein Test der Zeitschrift "Computer Bild".

In einem Fall lagen knapp 3700 Euro zwischen dem niedrigsten und dem höchsten Preis. Getestet wurden die Angebote für drei Reisegruppen in acht verschiedenen Ländern auf zwölf Reise-Webseiten. Darunter waren die Online-Reisebüros etwa von Thomas Cook, Neckermann und Tui, aber auch Reisesuchmaschinen wie Holiday Check, Travel24 und Opodo.

Große Preisunterschiede zeigten sich bei vielen beliebten Reisezielen der Deutschen: So lag die maximale Differenz für einen Urlaub auf Mallorca für zwei Erwachsene (mindestens vier Sterne, Doppelzimmer, Halbpension, Abflughafen im Westen, Transfer) bei 1042 Euro. Im tunesischen Djerba lag der Unterschied bei 809 Euro, in Hurghada am Roten Meer in Ägypten immerhin noch bei 391 Euro. Die Angebote für zwei Erwachsene und zwei Kinder lagen meist noch weiter auseinander.

Die Tester raten, die anvisierte Traumreise auf der Seite eines einzelnen Anbieters immer noch auf den Seiten anderer Veranstalter oder Reisevermittler zu prüfen. Möglicherweise findet sich dort für die identische Reise ein deutlich günstigerer Preis.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Extremwetter in den Alpen: Was Urlauber jetzt wissen müssen
Heftige Schneefälle und hohe Lawinengefahr vermiesen Skifahrern derzeit den Winterurlaub in den Alpen. Viele Skigebiete sind gesperrt. Welche Ansprüche haben Reisende?
Extremwetter in den Alpen: Was Urlauber jetzt wissen müssen
Ausnahmezustand rund um Montego Bay in Jamaika
Jamaika-Urlauber sollten derzeit besonders vorsichtig sein. Über Saint James und Montego Bay ist der Ausnahmezustand verhängt worden. Das Auswärtige Amt hat deshalb …
Ausnahmezustand rund um Montego Bay in Jamaika
Insolvente Airline Niki geht mit neuem Namen an den Start
Der frühere Autorennfahrer Niki Lauda hat einen Überraschungs-Sieg gelandet. In der letzten Runde überholt er den Favoriten IAG und sichert sich die einst von ihm selbst …
Insolvente Airline Niki geht mit neuem Namen an den Start
Mehr Veganer und Allergiker - Essenstrends auf Kreuzfahrt
Das Essen auf Kreuzfahrtschiffen wandelt sich. Was ist gerade angesagt? Welche Restaurant-Konzepte sind besonders beliebt? Und warum sollte man auch mal ein …
Mehr Veganer und Allergiker - Essenstrends auf Kreuzfahrt

Kommentare