+
Die Piste ruft. Aber wo ist es am billigsten?

Auf die Piste, fertig, los!

Die zehn günstigsten Skigebiete in Europa

  • schließen

Hotel, Skipass, Essen und Trinken - beim Skiurlaub kommt gerade für eine Familie schnell einiges zusammen. Allerdings gibt es Unterschiede im Preis. Wir verraten, wo eine Woche Winterspaß am billigsten ist.

Was kostet eine Woche Urlaub für eine vierköpfige Familie – inklusive Hotel, Skiverleih, Skikurs, Skipass, Speisen und Getränke? Um das herauszufinden hat das Reiseportal Tripadvisor hat die Preise in 42 Skigebieten in Europa verglichen. Am billigsten ist demnach ein Skiurlaub im bulgarischem Bansko (Platz 1) oder im russischen Sotschi (Platz 3). Hier kostet der einwöchige Skispaß für eine vierköpfige Familie rund 2.000 Euro.

Deutschland: Berchtesgaden und Spitzingsee sind günstig

Das günstigste Skigebiet für Familien in Deutschland ist Berchtesgaden in Bayern (Platz 3). Eine Familie muss hier durchschnittlich 2.571,06 Euro für einen Winterurlaub zahlen. Die Region landet im europaweiten Vergleich allerdings auf dem dritten Platz.

Unter den zehn günstigsten Skigebieten ist auch Spitzingsee in Bayern (Platz 6). Hier müssen Familien mit 3.000 Euro für eine Woche Ski-Urlaub rechnen.

Österreich: Hier wird's schon teurer

Das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet in Österreich laut den Testern die Region Mayrhofen (Platz 21), Hintertux (Platz 22) sowie Serfaus Fiss Ladis (Platz 26). Doch der Preis schwankt für Unterkunft, Ski und Verpflegung zwischen 3.977,22 Euro und 4.259,86 Euro.

In Obergurgel und Sölden (Platz 30 und 31) sollten Wintersportler für das gleiche Angebot in etwa 5.000 Euro veranschlagen. In Ischgl und St. Anton schlägt der Ausflug in den Schnee mit rund 5.450,02 Euro bzw. 6.228,64 Euro zu buche.

Ranking: Die 10 günstigsten Skigebiete in Europa

Destination Hotel Skiverleih Skipass Skikurs Speisen Bier Softdrinks Gesamt
1. Bansko, Russland 858,92 € 168,48 € 289,14 € 168,58 € 185,59 € 28,07 € 27,89 € 1.726,78 €
2. Sotschi, Russland 971,32 € 257,09 € 480,83 € 227,94 € 141,54 € 59,83 € 21,16 € 2.209,71 €
3. Berchtesgaden, Deutschland 1.272,48 € 304,33 € 486,00 € 177,50 € 259,00 € 38,50 € 33,25 € 2.571,06 €
4. Candanchu, Spanien 1.501,53 € 254,00 € 559,00 € 84,00 € 406,00 € 33,25 € 28,00 € 2.865,78 €
5. Kranjska Gora, Slowenien 1.529,63 € 362,76 € 559,00 € 105,67 € 259,47 € 35,47 € 28,93 € 2.990,93 €
6. Spitzingsee, Deutschland 1.668,40 € 224,50 € 563,00 € 221,33 € 289,80 € 46,90 € 42,70 € 3.056,63 €
7. Arinsal, Andorra 1.463,15 € 250,33 € 875,00 € 114,60 € 315,00 € 35,00 € 24,50 € 3.077,58 €
8. Baqueira Beret, Spanien 1.643,73 € 247,90 € 774,00 € 152,84 € 266,00 € 40,83 € 25,67 € 3.150,97 €
9. Ordino Arcalis, Andorra 1.476,56 € 222,80 € 875,00 € 258,00 € 268,75 € 31,73 € 29,87 € 3.162,71 €
10. Pas de la Casa, Andorra 1.599,90 € 230,38 € 875,00 € 104,40 € 289,10 € 35,00 € 37,80 € 3.171.58 €

Der Preisvergleich wurde vom unabhängigen Marktforschungsunternehmen Ipsos MORI durchgeführt und nimmt die typischen Kosten eines Ski-Urlaubs für vier Personen an ausgewählten Wintersportorten in Europa unter die Lupe. Bereitgestellt wurde das Ranking im Tripindex Ski vom Reiseportal Tripadvisor und berücksichtigt 42 Skiorte in ganz Europa und Russland.

Modisch auf die Piste: Die Trends für den Winter

mil

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf den Malediven besser die Hauptstadt Malé meiden
Eigentlich sind die Malediven für ihren weißen Sand und ihr blaues Meer bekannt. Doch momentan sorgen politische Konflikte für Aufsehen. Daher sollte man die Hauptstadt …
Auf den Malediven besser die Hauptstadt Malé meiden
Deutsche Gewässer kühlen ab - Mittelmeer bleibt warm
Für einen richtigen Strandurlaub ist das Wasser von Nord- und Ostsee derzeit etwas zu kühl. Urlauber können hier höchstens mit 20 Grad rechnen. Zum Baden lohnt eher ein …
Deutsche Gewässer kühlen ab - Mittelmeer bleibt warm
Touristen strömen nach Terrorwelle wieder nach Paris
Paris bekommt die Olympischen Spiele, auch bei französischen Tourismusmanagern ist nach einem mageren Vorjahr Zuversicht angesagt. Die Deutschen kommen wieder an die …
Touristen strömen nach Terrorwelle wieder nach Paris
Darum dürfen sich Piloten bei Start und Landung nicht unterhalten
Piloten dürfen während Start und Landung strikt nur Unterhaltung über Arbeitsabläufe führen. Die Gründe für diese Regel haben einen traurigen Ursprung.
Darum dürfen sich Piloten bei Start und Landung nicht unterhalten

Kommentare