+
Wer künftig in Italien mit dem Handy am Ohr während des Fahrens erwischt wird, bekommt Fahrverbot. Foto: Arno Burgi

Schon beim ersten Verstoß

Handy am Steuer: Fahrverbot in Italien

Wer in Italien mit dem Auto unterwegs ist, sollte sich nicht nur auf andere Fahrgewohnheiten einstellen. Ab Januar kann dort Telefonieren am Steuer ganz schön teuer werden.

München (dpa/tmn) - Telefonieren mit dem Handy ohne Freisprechanlage kann für Autofahrer in Italien ab dem 1. Januar 2017 nicht nur Geldbußen von 161 bis 646 Euro bedeuten.

Sondern jetzt auch schon beim ersten Verstoß zusätzlich den Führerscheinentzug, wie der ADAC mitteilt. Der könne für eine Dauern von 15 Tagen bis zu zwei Monaten gelten. Nach einem Unfall kann auch das Handy eingezogen werden.

Die Maßnahmen beteffen auch ausländische Autofahrer und kommen einem Fahrverbot gleich. Das gilt laut ADAC für deutsche Führerscheininhaber aber nur für das italienische Staatsgebiet, nicht für Deutschland.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Für die ganz eigene Urban-Exploration-Tour: Eine Auswahl der schönsten Lost Places in Berlin und Umgebung finden Sie in unserer Übersicht.
Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Eine Frau wurde aus einem Flugzeug entfernt, nachdem sie sich darüber beschwert hatte, in der Nähe einer jungen Mutter und ihres Babys sitzen zu müssen.
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Im Flugzeug vergessen viele, dass sich auch andere Passagiere an Bord befinden. So wie auch eine Frau, die ihre Mitmenschen mit einer Aktion fassungslos machte.
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?
Nachdem erst neulich wieder die Diskussion über schreiende Kinder im Flugzeug ausbrannte: Warum bieten Fluggesellschaften keine kinderfreien Zonen im Flugzeug an?
Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?

Kommentare