+
"Hans im Glück" brät bald Burger in Hotels.

Burger nicht nur in eigenen Restaurants

Neue Kooperation: "Hans im Glück" geht in München ungewöhnlichen Weg

  • schließen

Der Burger-Brater "Hans im Glück" arbeitet künftig mit der Hotelkette "Leonardo" zusammen. Im neuen NYX Hotel München ist die Eröffnung für März 2018 geplant.

Das Burger-Lokal "Hans im Glück" zieht jetzt auch ins Hotelgewerbe ein: Die NYX Hotels gehören zur Leonardo-Hotelkette und eröffnen im März 2018 Deutschlands erstes NYX-Hotel. Die Hotel-Burger-Kombi wird künftig im Münchner Stadtteil Obersendling zu finden sein.

"Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und darauf, das neue NYX Munich gastronomisch unterstützen zu können", sagt Thomas Hirschberger, Gründer und Inhaber der Hans im Glück Franchise GmbH.

Die beliebte Gastronomiekette gibt es seit 2010. Zahlreiche Burger-Restaurants der Marke gibt es mittlerweile in Deutschland, eines sogar in Österreich.

sca

Diese McDonald's-Gerichte gibt es bei uns nicht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreuzfahrt kurzfristig abgesagt: Ersatzreise wird erstattet
Wenn die lang herbeigesehnte Kreuzfahrt plötzlich vom Veranstalter abgesagt wird, ist die Enttäuschung meist groß. Welche Rechte Urlauber in diesem Fall haben, hat das …
Kreuzfahrt kurzfristig abgesagt: Ersatzreise wird erstattet
Urlaub in Deutschland: Die schönsten deutschen Reiseziele
Wandern in den Bergen, Städtereisen oder Kurztrip ans Meer: Deutschland ist als Reiseland beliebt wie nie. Die besten Orte für Urlaub in Deutschland im Überblick.
Urlaub in Deutschland: Die schönsten deutschen Reiseziele
Was der "Shutdown" in den USA für Urlauber bedeutet
In den USA gibt es nach fünf Jahren wieder einen "Shutdown": Die Regierung steht still, Ämter und Behörden bleiben geschlossen. Die Auswirkungen für USA-Reisende halten …
Was der "Shutdown" in den USA für Urlauber bedeutet
Touristen essen Steak in Venedig - Rechnung ist Unverschämtheit
Venedig ist ein teures Pflaster. Doch die gesalzene Rechnung, die Touristen in der italienischen Stadt in einem Restaurant zahlen mussten, ist empörend.
Touristen essen Steak in Venedig - Rechnung ist Unverschämtheit

Kommentare