+
"Hans im Glück" brät bald Burger in Hotels.

Burger nicht nur in eigenen Restaurants

Neue Kooperation: "Hans im Glück" geht in München ungewöhnlichen Weg

  • schließen

Der Burger-Brater "Hans im Glück" arbeitet künftig mit der Hotelkette "Leonardo" zusammen. Im neuen NYX Hotel München ist die Eröffnung für März 2018 geplant.

Das Burger-Lokal "Hans im Glück" zieht jetzt auch ins Hotelgewerbe ein: Die NYX Hotels gehören zur Leonardo-Hotelkette und eröffnen im März 2018 Deutschlands erstes NYX-Hotel. Die Hotel-Burger-Kombi wird künftig im Münchner Stadtteil Obersendling zu finden sein.

"Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und darauf, das neue NYX Munich gastronomisch unterstützen zu können", sagt Thomas Hirschberger, Gründer und Inhaber der Hans im Glück Franchise GmbH.

Die beliebte Gastronomiekette gibt es seit 2010. Zahlreiche Burger-Restaurants der Marke gibt es mittlerweile in Deutschland, eines sogar in Österreich.

sca

Diese McDonald's-Gerichte gibt es bei uns nicht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum Sie im Urlaub niemals weiße Socken mit Sandalen tragen sollten
Sie tragen gerne weiße Socken? Womöglich auch noch mit Sandalen darüber? Warum Sie diese Angewohnheit schnellstmöglich ablegen sollten, lesen Sie hier.
Warum Sie im Urlaub niemals weiße Socken mit Sandalen tragen sollten
Was das neue Reiserecht bringt
Ab 1. Juli gilt in Deutschland ein neues Pauschalreiserecht. Damit sollen Online-Buchungen besser abgesichert werden. Der Urlauber bekommt mehr Insolvenzschutz und …
Was das neue Reiserecht bringt
Drohende Gefahr? Warum Sie in der Wildnis keine Steine stapeln sollten
Was ursprünglich als Wegweiser zum Überleben in der Wildnis galt, wird heute von Touristen zum Spaß gemacht: Steine stapeln. Doch das sollten Sie unterlassen.
Drohende Gefahr? Warum Sie in der Wildnis keine Steine stapeln sollten
Romantikstadt Heidelberg streitet über Nachtruhe
Fast unversöhnlich stehen sich Anwohner, Studenten und Lokalbesitzer in Heidelberg gegenüber. Es geht um die schwierige Balance zwischen Nachtruhe und Nachtleben in der …
Romantikstadt Heidelberg streitet über Nachtruhe

Kommentare