1 von 9
Floß im Naturfreibad Bad Hindelang.
2 von 9
Max (li.) und Julius vor der Kirche von Bad Hindelang.
3 von 9
Die beiden Buben betrachten das Schaufenster des Spielwarenladens.
4 von 9
Das beste Eis gibt es beim Kirchebäck.
5 von 9
Kinderparadies Hindelang: Versteckspiel im Heu, das mitten im Ort zum Trocknen aufgestellt ist.
6 von 9
Erste Station beim Bergabenteuer: Abseilen aus 15 Meter Höhe.
7 von 9
Gute Nerven sind gefragt: Balancieren auf der Seilbrücke.
8 von 9
Zum Abschluss wird geflogen: Am Ende des Bergabenteuers wartet die rasante Fahrt mit dem Flying Fox.

Hauptstadt der Kinder: Julius führt Max durch Bad Hindelang

In diesem Jahr ist Bad Hindelang im Allgäu die Kinderland-Hauptstadt Bayerns. Am 3. Juli regiert dort der Nachwuchs - vom Rathaus über das Hotel bis hin zum Spielzeugladen führen die Kleinen die Geschäfte

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unterirdisches Kentucky: Die längste Höhle der Welt erkunden
Präsident Trump glaubt, Amerika "great again" machen zu müssen. In einem Punkt aber hat er sicher keinen Handlungsbedarf: Die längste Höhle der Welt gibt es in den USA …
Unterirdisches Kentucky: Die längste Höhle der Welt erkunden
Unterwegs im Zwillbrocker Venn: Die Exoten vom Münsterland
Im Zwillbrocker Venn an der Grenze zu den Niederlanden liegt eine der größten Lachmöwen-Kolonien abseits der deutschen Küsten. Doch die eigentlichen Stars des …
Unterwegs im Zwillbrocker Venn: Die Exoten vom Münsterland
Friesland, Spreewald, Bad Tölz: Der TV-Tourismus boomt
Manchmal ist es ein Glücksfall, wenn ein Kamerateam kommt und einen Krimi dreht. Für den ein oder anderen Ort hat das schon ein deutliches Plus bei den Besucherzahlen …
Friesland, Spreewald, Bad Tölz: Der TV-Tourismus boomt
Als wäre sie noch da: Zu Besuch bei Astrid Lindgren
Die Stockholmer Wohnung, in der Astrid Lindgren mehr als 60 Jahre gelebt hat, wirkt, als wäre die Kinderbuchautorin nur kurz unterwegs. Die Zeit ist hier stehen …
Als wäre sie noch da: Zu Besuch bei Astrid Lindgren

Kommentare