+
Die Abtei St. Hildegard bei Rüdesheim am Rhein gehört zu den letzten Stationen des Wanderweges, der der Heiligen Hildegard von Bingen gewidmet wurde. Foto: Arne Dedert/dpa

Von Heimat bis Wirkungsstätte

Hildegard von Bingen bekommt einen Wanderweg

Naturheilkunde, Theologie und Dichtkunst: Im Mittelalter galt Hildegard von Bingen als Universalgenie. Nun lassen sich die wichtigsten Lebensstationen der Äbtissin auf einem Wanderweg nachvollziehen.

Odernheim am Glan (dpa) - Pilger und Wanderer können nun in die Fußstapfen der heiligen Hildegard von Bingen treten. Ein 137 Kilometer langer Wanderweg wurde zwischen Idar-Oberstein und Bingen am Rhein eröffnet.

Er deckt die wichtigsten Lebensstationen der Theologin, Natur- und Heilkundlerin und Dichterin ab, die Zeit ihres Lebens in der Region verbrachte. Der Hildegard-von-Bingen-Wanderweg führt unter anderem an der Klosterruine Disibodenberg vorbei. Dort wohnte die berühmte Äbtissin aus dem 12. Jahrhundert die ersten 40 Jahre ihres Lebens.

Weitere Stationen sind der Familiensitz und mögliche Geburtsort Niederhosenbach sowie Bingen am Rhein, wo der Rupertsberger Gewölbekeller an von Bingens letzte Wirkungsstätte erinnert.

Das rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerium hat das Projekt mit rund 84 000 Euro aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds gefördert. Die restlichen 30 Prozent der Kosten trägt die Naheland-Touristik GmbH.

Auf der Wegstrecke informieren rund 60 Tafeln über die Heilige und ihr Werk sowie über das Leben im Mittelalter. Außerdem gibt es Meditationstafeln, durch die sich Pilger der spirituellen Seite Hildegards von Bingen nähern können.

Naheland-Touristik

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen
Der Abflug verzögert sich, lieber nochmal auf die Toilette, bevor der Flieger startet. Doch Vorsicht: Das ist an den meisten Flughäfen nicht bedenkenlos möglich.
Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen
Wie hoch darf eigentlich ein Flugzeug fliegen?
Warum Flugzeuge so hoch fliegen und wie hoch sie überhaupt fliegen können: Diese Frage stellt man sich oft, wenn man im Flieger über den Wolken verweilt.
Wie hoch darf eigentlich ein Flugzeug fliegen?
Campen im Schwarzwald mit GPS-Koordinaten
Im Wald wandern, abends am Lagerfeuer Bohnen aus der Dose essen und dann im Zelt schlafen. Das klingt nach Romantik pur und ist mittlerweile im Schwarzwald sogar …
Campen im Schwarzwald mit GPS-Koordinaten
Flugreisende werden auf immer neuen Wegen zur Kasse gebeten
Der selbstgewählte Sitz kostet ebenso eine Gebühr wie das bevorzugte Einsteigen oder das Aufgabegepäck. Flugtickets sind zur Discountware geworden, bei der jedes Extra …
Flugreisende werden auf immer neuen Wegen zur Kasse gebeten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.