+
Morgentraining im Höhentrainingslager

Höhentraining für Touristen in Kenia

Sportlich ambitionierte Touristen haben in den Nandi Hills in Westkenia die Möglichkeit, ein Höhentraining für Läufer zu absolvieren.

Das von einer örtlichen Organisation erarbeitete Angebot bringt Einzelsportler und Kleingruppen bis zu vier Personen in das Siedlungsgebiet der Kalenjin. Aus dieser Volksgruppe stammen viele der bekannten Mittel- und Langstreckenläufer Kenias.

In Höhenlagen von 1800 bis 2000 Metern trainieren die Touristen mit kenianischen Läufern unter Anleitung jeden Tag mehrere Stunden.

Voraussetzung für die Teilnahme sind den Angaben zufolge ausreichende Lauferfahrung und ein guter Gesundheitszustand. Ein Fünftel der Einnahmen aus den Kursgebühren sollen Schulprojekten und der Förderung kenianischer Sportler zugutekommen.

MEHR INFOS UNTER: www.nandirunners.com

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hätten Sie es gewusst? Darum weinen wir im Flugzeug schneller
Es gibt viele Theorien, warum und wann Menschen weinen. Aus Trauer, vor Freude, vor Schmerz - doch warum weinen viele Menschen im Flugzeug schneller als sonst?
Hätten Sie es gewusst? Darum weinen wir im Flugzeug schneller
Chilenische SIM-Karte nicht mit ausländischem Handy nutzbar
Um in Chile eine chilenische SIM-Karte im ausländischen Handy nutzen zu können, muss das Telefon vorher registriert werden. Anders ist eine Nutzung seit September 2017 …
Chilenische SIM-Karte nicht mit ausländischem Handy nutzbar
Was passiert, wenn ich über die Datumsgrenze fliege?
Flugreisende sind keine Zeitreisenden, auch wenn sie die Datumsgrenze überqueren. Diese ist willkürlich gewählt und liegt entlang des 180. Längengrades. Sie wandert mit …
Was passiert, wenn ich über die Datumsgrenze fliege?
Bahn-Kunden mussten 2017 häufiger auf verspätete Züge warten
Manchmal genügen ein paar Minuten Verspätung, um den Anschlusszug zu verpassen und dann viel später nach Haus zu kommen. Deshalb macht jedes Prozent Pünktlichkeit viel …
Bahn-Kunden mussten 2017 häufiger auf verspätete Züge warten

Kommentare