Das Hotel Bogota in Berlin
1 von 7
Das legendäre Hotel Bogota in Berlin ist bald selbst Geschichte. Am 1. Dezember 2013 checken die letzten Gäste aus. Zeit Abschied zu nehmen.
Das Hotel Bogota in Berlin
2 von 7
Das Hotel in der Schlüterstr. 45 in Berlin-Charlottenburg wurde 1964 gegründet. Aus aller Welt reisten Künstler, Musiker und Schriftsteller an, um hier zu übernachten.
Das Hotel Bogota in Berlin
3 von 7
Denn, das Haus selbst hat eine bewegende Vergangenheit hinter sich: 1911 als Wohnhaus erbaut. In den 20er Jahren trat hier Benny Goodman auf. In der vierten und fünften Etage  lag das Atelier der jüdischen Modefotografin Else Neuländer-Simon, ihr Lehrling war Helmut Newton. 1942 wurde Else Neuländer-Simon von den Nationalsozialisten deportiert und ermordet.
Das Hotel Bogota in Berlin
4 von 7
1942 wurde das Haus enteignet und von den Nationalsozialisten als eine Abteilung der Reichskulturkammer benutzt.
Das Hotel Bogota in Berlin
5 von 7
Ein Selbstporträt von Max Liebermann wurde nach dem Krieg im Keller des Gebäudes gefunden.
Das Hotel Bogota in Berlin
6 von 7
„Berlin“ wird nicht verkauft, immerhin. Das Klavier, das diesen Namen trägt, behält Joachim Rissmann. Die meisten anderen Einrichtungsstücke des Hotels Bogota werden jedoch versteigert.
Das Hotel Bogota in Berlin
7 von 7
40 Euro für ein Einzelzimmer ohne Bad und Schurtelefon auf dem Flur, verlangte Hotelier Joachim Rissmann. Nun wuchsen ihm die Mietschulden über den Kopf.

Das Hotel Bogota in Berlin

Das Hotel Bogota in Berlin am Kurfürstendamm ist pleite. Am 1. Dezember 2013 checken die letzten Gäste aus. 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr
Eine kleine Nische wächst: Urlaub ohne Kinder in der Umgebung wird immer öfter gebucht. Der Wunsch nach Entspannung ohne Geschrei und ohne Arschbomben am Pool nimmt zu - …
Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr
Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt
Wer an Neuengland denkt, dem kommen der farbenfrohe Indian Summer oder kleine Fischerdörfer in den Sinn. Aber Skigebiete? Eher nicht. Dabei gibt es in den Ausläufern der …
Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt
Berg in Regenbogenoptik: Zu Gast am Rainbow Mountain in Peru
Der knallbunte Vinicunca im Süden Perus hat sich den Namen Rainbow Mountain mehr als verdient. Touristen pilgern erst seit kurzem zu ihm hinauf. Eine besondere …
Berg in Regenbogenoptik: Zu Gast am Rainbow Mountain in Peru
Urlaubsguru und Co.: Vom Schnäppchen-Portal zum Reisebüro
Urlaubsguru und Urlaubspiraten haben als kleine Schnäppchen-Portale im Internet angefangen. Heute sind es Online-Reisebüros mit Millionen Facebook-Fans, die alles von …
Urlaubsguru und Co.: Vom Schnäppchen-Portal zum Reisebüro

Kommentare