1. Startseite
  2. Reise

Zimmermädchen warnt: Verwenden Sie im Hotelzimmer niemals gefaltetes Klopapier

Erstellt:

Kommentare

Zimmermädchen reinigt Toilette eines Hotelzimmers.
Zimmermädchen falten im Hotel oft ein Dreieck in das erste Stück der Klopapierrolle. (Symbolbild) © Sergiy Tryapitsyn/Imago

Der Hotel-Aufenthalt ist meist mit Entspannung verbunden. Doch sollten Sie aufmerksam sein: Ein Zimmermädchen rät von der Verwendung von gefaltetem Klopapier ab.

Wie ein Zimmermädchen verriet, ist mit eben diesem scheinbar liebevoll gefalteten Dreieck am Anfang der Klopapierrolle nämlich genau eines zu tun: Schmeißen Sie es weg.

Zimmermädchen warnt vor unhygienischem Toilettenpapier

Wie ein Zimmermädchen bereits vor einiger Zeit gegenüber dem Portal Focus verriet, werde zunächst das gesamte Hotelzimmer gereinigt, ehe die kleine Ecke in das Toilettenpapier gefaltet werde. Da sich das Reinigungspersonal nach dem Putzen meist nicht die Hände wäscht, sei genau dieses Eck der Klopapierrolle so unhygienisch. Hier erfahren Sie übrigens, was manche Hotels mit Seifen machen, nachdem Sie sie benutzt haben.

Das Zimmermädchen rät: Lieber zwei bis drei Lagen der Toilettenpapierrolle abwickeln und wegschmeißen. Verwenden sollten Sie das Dreieck aber ganz bestimmt nicht. sca

Video: Der harte Job der Zimmermädchen

Oft hinterlassen Gäste das Hotelzimmer nicht ganz so ordentlich. Damit es danach wieder schön und sauber ist, müssen Zimmermädchen ran. Wie sie das in Minuten schaffen und dabei noch freundlichen bleiben? Das erfahren Sie im Video.

Auch interessant

Kommentare