Die bemerkenswerte Verwandlung vom Resort für kaiserliche Sommerfrische zum angesagten Gesundheitspark mit Stil spiegelt sich durch die neu gestaltete Alpentherme, erstklassiger Hotels, mutiger Gastronomie und der sehenswerten Gebirgslandschaft der Hohen Tauern.
1 von 16
Die bemerkenswerte Verwandlung vom Resort für kaiserliche Sommerfrische zum angesagten Gesundheitspark mit Stil spiegelt sich durch die neu gestaltete Alpentherme, erstklassiger Hotels, mutiger Gastronomie und der sehenswerten Gebirgslandschaft der Hohen Tauern.
Gastein schwang sich in den Sommern der 1920er und 1930er Jahre empor. Zahlreiche Prachtbauten und Badehäuser zeugen davon, und schon damals wurde kaiserlich aufgekocht.
2 von 16
Gastein schwang sich in den Sommern der 1920er und 1930er Jahre empor. Zahlreiche Prachtbauten und Badehäuser zeugen davon, und schon damals wurde kaiserlich aufgekocht.
Wasser prägt das Alpental Gastein. Kein Wunder, stürzen von allen Seiten Bäche aus den Tauerngipfeln zu Tal und faszinieren den Besucher mit Gischt und Tosen.
3 von 16
Wasser prägt das Alpental Gastein. Kein Wunder, stürzen von allen Seiten Bäche aus den Tauerngipfeln zu Tal und faszinieren den Besucher mit Gischt und Tosen.
Besondere Anziehungskraft entfalten die rund 46 Grad warmen Quellen, die aus 17 Quellen aus den Gesteinstiefen nach oben strömen.
4 von 16
Besondere Anziehungskraft entfalten die rund 46 Grad warmen Quellen, die aus 17 Quellen aus den Gesteinstiefen nach oben strömen.
In der Alpentherme fließt das radonhaltige und mineralisierte Thermalwasser angenehm temperiert in verschiedene Becken - 34 Grad, 30 Grad oder weniger.
5 von 16
In der Alpentherme fließt das radonhaltige und mineralisierte Thermalwasser angenehm temperiert in verschiedene Becken - 34 Grad, 30 Grad oder weniger.
Gasteiner Thermalwasser wirkt sich positiv auf rheumatisches Leiden und Haut- und Atemwegserkrankungen aus und stabilisiert das Immunsystem.
6 von 16
Gasteiner Thermalwasser wirkt sich positiv auf rheumatisches Leiden und Haut- und Atemwegserkrankungen aus und stabilisiert das Immunsystem.
Nach einem Thermentag empfiehlt sich eine Dorfrunde oder ein Spaziergang.
7 von 16
Nach einem Thermentag empfiehlt sich eine Dorfrunde oder ein Spaziergang.
Abends verspricht der Besuch im Landgasthof, Bräuhaus oder Schloss ganz in der Nähe neue kulinarische Entdeckungen.
8 von 16
Abends verspricht der Besuch im Landgasthof, Bräuhaus oder Schloss ganz in der Nähe neue kulinarische Entdeckungen.

Wellness und Natur

Impressionen vom Sehnsuchtsort Gastein

In Bad Hofgastein sind Erholung, Gastlichkeit und Freundlichkeit zu Hause. Hier muss man gewesen sein!

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Flusskreuzfahrt von Köln nach Amsterdam
Auf einem Flusskreuzfahrtschiff gibt es keine Kletterwand wie auf manchen Hochsee-Dampfern, keinen Autoscooter, keine Riesenauswahl an Restaurants. Doch genau das kann …
Flusskreuzfahrt von Köln nach Amsterdam
Sind Mitflugzentralen eine echte Alternative?
Das Auto bei langen Strecken zu teilen, ist schon ganz normal. Nun wollen Mitflugzentralen die Lüfte erobern. Geht es demnächst in der kleinen Maschine eines …
Sind Mitflugzentralen eine echte Alternative?
Auf Expeditionskreuzfahrt in der Südsee
Südsee ist ein ultimatives Sehnsuchtsziel. Auf einer Expeditionskreuzfahrt lässt sich die Inselwelt besonders gut erkunden. Es ist eine Reise in eine Welt voller …
Auf Expeditionskreuzfahrt in der Südsee
Reise-Anbieter mühen sich um Barrierefreiheit
Das Interesse an barrierefreien Urlaubsangeboten wächst - auch weil die Gesellschaft immer älter wird. Doch bislang sind noch nicht alle Anbieter und Tourismusregionen …
Reise-Anbieter mühen sich um Barrierefreiheit

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.