Kündigung des Kooperationsvertrags mit Ismaik: So hat 1860 hat entschieden

Kündigung des Kooperationsvertrags mit Ismaik: So hat 1860 hat entschieden
Wo lernt man besser Kultur und Küche eines Landes kennen, als bei den Einheimischen selbst? Der Onlinedienst "Travelling Spoon" vermittelt Reisende an kochende Gastgeber in Asien. Foto: Travelling Spoon

In Asien bei Einheimischen essen

Killarney (dpa/tmn) – Eine neue Webseite will Touristen mit Einheimischen an einen Tisch bringen. Auf Travelingspoon.com finden Reisende Gastgeber in vielen Ländern Asiens, die bei sich zu Hause für sie kochen.

"Wir glauben, dass man fremde Kulturen am besten über Interaktion mit Einheimischen kennenlernt", sagte Aashi Vel, eine der beiden Gründerinnen, auf dem Adventure Travel World Summit in Killarney in Irland. "Und wo können sich Menschen besser öffnen als beim gemeinsamen Essen?"

Die Gastgeber werden vorab geprüft. Ein Kochkurs mit anschließendem Essen kostet durchschnittlich 60 US-Dollar. Manche Gastgeber kaufen gemeinsam mit den Gästen auf dem Markt ein oder geben Touren durch ihren Gewürzgarten. Traveling Spoon startete vergangenes Jahr in Indien, Thailand und Vietnam. Im kommenden Jahr will das US-Startup außerhalb Asiens expandieren.

Traveling Spoon (englisch)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundesbürger in Reiselaune - ein Ausblick auf 2018
Nachfrageboom nach Urlaub in Griechenland und Erholung Ägyptens: Insgesamt fällt die Bilanz für das vergangene Reisejahr positiv aus. Der Start in die neue Saison weckt …
Bundesbürger in Reiselaune - ein Ausblick auf 2018
Mehrheit der Deutschen hält nur fünf Reiseländer für sicher
Anschläge, Gewalt, Unruhen und hohe Kriminalität schrecken Touristen ab. Die Deutschen fühlen sich mehrheitlich nur noch in wenigen Ländern als Urlauber wohl und sicher.
Mehrheit der Deutschen hält nur fünf Reiseländer für sicher
Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert
Ein Flugzeug-Essen ist meist nicht außergewöhnlich - dennoch freuen sich viele Passagiere darauf. Es sei denn, Sie kriegen etwas anderes als erwartet...
Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert
So schützen sich Wintersportler vor Lawinen
Das Risiko, in eine Schneelawine zu geraten, ist für Freerider besonders groß. Wer sich das Abenteuer nicht nehmen lassen möchte, sollte zumindest ausreichende …
So schützen sich Wintersportler vor Lawinen

Kommentare