In einer Maschine der Jet Airways brach zwischen den Piloten Streit aus.
+
In einer Maschine der Jet Airways brach zwischen den Piloten Streit aus.

Schläge und Tränen

Indische Fluglinie feuert zwei Piloten nach Gerangel in Cockpit

  • Simona de Clerk
    vonSimona de Clerk
    schließen

Nach einem Streit im Cockpit hat die indische Fluglinie Jet Airways zwei Piloten gekündigt. Die Airline reagierte auf Berichte, wonach der Kapitän seine Kollegin schlug.

Der Vorfall, bei dem die beiden Piloten das Cockpit während des Fluges sogar kurzzeitig verließen, ereignete sich laut Medienberichten an Neujahr an Bord einer Passagiermaschine mit 324 Reisenden während eines Flugs von London nach Mumbai.

Cockpit kurzzeitig unbeaufsichtigt

Demnach brach die Pilotin in Tränen aus und stürmte aus dem Cockpit, nachdem sie von ihrem Kollegen geschlagen worden war. Die Flugbegleiter mussten sie überreden, an ihren Platz zurückzukehren. Auch ihr Widersacher verließ laut den Berichten zwischenzeitlich das Cockpit, das somit kurzzeitig unbeaufsichtigt war.

Jet Airways stellte den Streit als ein "Missverständnis" dar, das schnell ausgeräumt worden sei. Die Passagiere des Flugs erreichten trotz der chaotischen Zustände im Cockpit sicher ihr Ziel.

Den genauen Vorfall um die Handgreiflichkeiten im Cockpit können Sie hier nachlesen.

bfi/jah

Diese Dinge sollten Sie im Flugzeug unbedingt beachten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Soviel Handgepäck darf's sein
Wer Geld sparen will, fliegt nur mit Handgepäck. Doch der kleine Trolley ist längst nicht mehr bei allen Airlines kostenlos. Wegen Corona gibt es bei manchen …
Soviel Handgepäck darf's sein
Bevor es überhaupt losging: Aida bläst erste Reisen nach Kreuzfahrt-Neustart wieder ab
TUI Cruises und Aida haben vor Kurzem den Neustart der Kreuzfahrt-Saison verkündet. Doch nun musste Aida die ersten "Blaue Reisen" schon wieder absagen.
Bevor es überhaupt losging: Aida bläst erste Reisen nach Kreuzfahrt-Neustart wieder ab
Risikogebiete in Spanien: Das müssen Urlauber nach der Reisewarnung für mehrere Regionen wissen
Erst im Juni wurde die Reisewarnung für Spanien aufgehoben. Jetzt gelten wegen der Ausbreitung des Coronavirus einige Regionen als Risikogebiete - und das Auswärtige Amt …
Risikogebiete in Spanien: Das müssen Urlauber nach der Reisewarnung für mehrere Regionen wissen
Rückkehr aus Risikogebieten: Kostenlose Corona-Tests am Flughafen mit „hoher Trefferquote“
Aus dem Urlaub 2020 in die Quarantäne? Wer im Sommer 2020 in ein Risikogebiet reist, kann sich an deutschen Flughäfen direkt auf das Coronavirus testen lassen.
Rückkehr aus Risikogebieten: Kostenlose Corona-Tests am Flughafen mit „hoher Trefferquote“

Kommentare