+
Das Taj Mahal ist gerade von Insekten befallen. Die Folgen sind Flecken auf dem weißen Marmor. Foto: Str

Insekteninvasion am Taj Mahal

Das Taj Mahal gehört zu den bedeutendsten Attraktionen Indiens. Derzeit sind Gläubige und kulturinteressierte Urlauber jedoch nicht die einzigen Besucher des berühmten Bauwerks. Angezogen fühlen sich auch Scharen von Insekten.

Neu Delhi (dpa) - Indiens bekanntestes Monument, der Taj Mahal, leidet unter Insektenbefall. Das teilte das archäologische Institut Indiens ASI mit. Die westliche Seite des für seinen blendend weißen Marmor bekannten Taj Mahal sei seit mehreren Wochen mit grünen Flecken übersät.

"Die Flecken sind Ausscheidungen und Larven von Insekten, die vom weißen Marmor des Taj Mahal angezogen werden", sagte ASI-Sprecher Bhuvan Vikram. Die als Goeldichironomus identifizierte Spezies pflanze sich zurzeit besonders stark im nahe gelegenen Yamuna-Fluss fort. Das beinahe ausgetrocknete Flussbett biete den Insekten ideale Bedingungen.

"Wir waschen die Flecken ständig mit Wasser ab", sagte Vikram. "Doch die Insekten kommen immer wieder zurück." Die Behörde geht davon aus, dass der Befall erst mit der Monsun-Regenzeit in gut einem Monat aufhören wird. Es sei unwahrscheinlich, dass die Flecken das Monument dauerhaft beschädigen würden.

Der Taj Mahal gehört zum Weltkulturerbe und ist das bekannteste Monument Indiens. Das im 17. Jahrhundert mit weißem Marmor erbaute Mausoleum - es gilt als Monument der Liebe - zieht jedes Jahr mehr als sechs Millionen Besucher an.

Der Taj Mahal auf der ASI-Website

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Staus auf dem Weg zum Wintersport
Wieder steht Autofahrern ein staureiches Wochenende bevor. Mit vielen Stopps müssen vor allem Reisende auf dem Weg in die Wintersportgebiete rechnen. Auch wird dichter …
Viele Staus auf dem Weg zum Wintersport
Tipps für Urlauber: Zipline und Touren mit Einheimischen
Das Emirat Ras al Khaimah ist um eine Attraktion reicher: eine 2830 Meter lange Zipline, die über eine Schlucht führt. Abu Dhabi bietet seinen Gästen kulinarische Touren …
Tipps für Urlauber: Zipline und Touren mit Einheimischen
Wie gefährlich sind Luftlöcher?
Viele Fluggäste bekommen wohl ein flaues Gefühl im Bauch, wenn das Flugzeug plötzlich absackt. Meist sind sogenannte Luftlöcher dafür verantwortlich. Doch droht durch …
Wie gefährlich sind Luftlöcher?
So klappt der Urlaub mit der Patchwork-Familie reibungslos
Als Patchwork-Familie in den Urlaub? Na, einfach buchen und ab zum Flughafen, oder? Schön wär's. Wer als Patchwork-Familie verreisen will, muss so einiges beachten.
So klappt der Urlaub mit der Patchwork-Familie reibungslos

Kommentare