News-Ticker: Terror in Barcelona - Fahrer soll erst 17 gewesen sein

News-Ticker: Terror in Barcelona - Fahrer soll erst 17 gewesen sein

09.03. - 23.03. , 07.10. - 21.10.2011, Exklusive Leserreise des Münchner Merkur

Inselkombination auf den Kapverden: Kleines Paradies im Atlantischen Ozean

Ganz gleich, ob Sie der Kälte entfliehen, die endlosen Strände beim Wandern oder Relaxen, das kristallklare Wasser beim Surfen, Segeln und Tauchen genießen möchten oder ob Sie einfach nur in eine andere Welt eintauchen wollen – die Kapverdischen Inseln warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

Termine:

09.03. - 23.03.2011

07.10. - 21.10.2011

Exklusive Leserreise des Münchner Merkur

Die zehn vulkanischen Inseln und fünf kleinen Inseln liegen ca. 560 km nordwestlich von Senegal im Atlantischen Ozean und bilden die seit 1975 unabhängige Republik Cabo Verde. Ehemals waren die Inseln portugiesische Kolonien. Die Amtssprache Portugiesisch ist aus dieser Zeit geblieben, das einheimische Crioulo wird von den meisten Inselbewohnern gesprochen.

Während der Reise lernen Sie die beiden Inseln Sal und Boa Vista kennen. Sal – die sonnenreichste der Inseln, hier prägen Sand, Wüsten, türkisblaues Wasser, Trockentäler, Salinen und kleine Oasen das Bild. Der starke Passatwind, der von November bis Juni weht, macht die Insel zum Eldorado für Surfer. Die Insel ist sehr flach, Wolken haben kaum eine Chance über Sal zu verweilen, daher regnet es so gut wie nie. Beste Voraussetzungen also um die kilometerlangen Strände, das Meer und die Sonne zu genießen!

In der zweiten Woche ist Boa Vista Ihre Urlaubsinsel. Die östlichste und drittgrößte Insel der Kapverden macht ihrem Namen alle Ehre – Boa Vista: Schöne Aussicht. Während die kleinere Nachbarinsel Sal touristisch bereits gut erschlossen ist, geht es auf Boa Vista noch etwas ursprünglicher zu. Auch hier ist die Landschaft geprägt von Sandwüsten, es gibt aber auch einige niedrige Gebirgszüge – und natürlich auch hier lange Sandstrände, viel Sonne, tiefblaues Meer und exzellente Bedingungen für Wassersportler.

So wohnen Sie

Sal/Santa Maria, 7 Nächte,

Riu Funana *****

Lage: Traumhaft, am Ortsrand von Santa Maria gelegen. Zum Zentrum ca. 1,5 km. Mit direktem Zugang zum langen, feinsandigen Strand mit Liegen, Sonnenschirmen (beides inkl.) und Strandbar.

Das bietet Ihre Unterkunft: Das Resort mit internat. Publikum besteht aus identischen ClubHotel-Teilen Riu Funana und Riu Garopa je mit Rezeption. Zu den Einrichtungen gehören u.a. 2 Hauptgebäude mit je 2-stöckigen Nebengebäuden, 2 Lobbybars, Plaza-Bar, Salon-und Tanzbar, Disco, Internet-Terminal und Wireless- LAN-Bereich (jeweils gegen Gebühr), Spielezimmer, Souvenirgeschäft, Boutique, Arzt, 2 Buffetrestaurants (Nichtraucher) mit Terrasse sowie 1 Grillrestaurant, 1 asiatisches, 1 afrikanisches und 1 kapverdisches Spezialitätenrestaurant. Im weitläufigen Außenbereich 4 Süßwasserpools (davon 2 beheizbar, 2 mit Swimup Bar) mit integriertem Whirlpool, 2 Poolrestaurants. Liegen, Schirme, Pooltücher inklusive. Kreditkarten: TUI Card, VISA, Mastercard (gegen Gebühr). Zimmer: 1000.

So wohnen Sie:

Moderne, gemütliche Doppelzimmer Typ 1 (DZX1) bieten zentral gesteuerte Klimaanlage, Deckenventilator, kleiner Kühlschrank, TV (dt. Progr.), Safe, Telefon, optisch abgetrenntes Bad mit Dusche, sep. WC und Föhn, möblierter Balkon oder Terrasse.

Essen & Trinken: All Inclusive: Morgens, mittags und abends reichhaltige Buffets u. Showcooking. Morgens abwechslungsreiches Frühstücksbuffet mit Vollkornprodukten. Langschläferfrühstück. Mittags zusätzl. leichte Gerichte & Snacks im Poolrestaurant. Nachmittags Kaffee und Kuchen. Am Abend u.a. vegetarisches Gericht und 2x wöchentlich Themenbuffet. Alternativ jeweils mit Vorreservierung Abendessen in einem der 4 Themenrestaurants. 24h Snacks, nationale und internationale alkoholische/nichtalkoholische Getränke.

Sport & Fitness: Ohne Gebühr: Tischtennis, Gymnastik, Wassergymnastik, Fitnessraum (ab 18 Jahre), Beachvolleyball, Luftgewehrschießen, Shuffleboard, Mehrzwecksportplätze (Tennis: Schläger & Bälle gegen Kaution, Minifußball, Basketball), Windsurfen, Kajak, Tretboote, Schnorchelausrüstung (alles Anfängermaterial, zeitl. begrenzt und nur bei grüner Badeflagge). 1x pro Aufenthalt Schnuppertauchen im Pool. Gegen Geb.: Tauchschule (in Zusammenarbeit mit "Scuba Caribe", PADI-Zertifikat) am Strand, sowie eine Surfschule (Wind- und Kitesurfunterricht, Verleih von professionellem Windsurfmaterial) (vor Ort buchbare Fremdleistungen).

Wellness: (ab 18 Jahre): Ohne Gebühr: Sauna, Whirlpool. Gegen Geb.: Wellnesszentrum "Renova Spa" mit Massagen, Beauty-Salon und Friseur. Unterhaltung: Täglich tagsüber Sport-/ Unterhaltungsprogramm, mehrmals pro Woche Aktivitäten im Hobbyclub. Abends täglich Shows, Live-Musik oder RIUUnterhaltung. Das Tragen eines nicht abnehmbaren Plastikarmbandes ist obligatorisch.

Boa Vista/Praia de Chaves, 7 Nächte,

Riu Karamboa *****

Lage: In Praia de Chaves auf der Insel Boa Vista. Bis nach Sal Rei sind es ca. 7 km und zum Flughafen etwa 1,5 km. Direkt am traumhaften feinsandigen Strand gelegen, Sonnenschirme und Liegen sind inklusive.

Das bietet Ihre Unterkunft: Das im Oktober 2008 neu eröffnete Hotel ist eingebettet in eine großzügig gestaltete Außenanlage und besteht aus einem 2-stöckigen Hauptgebäude und 3-stöckigen Nebengebäuden. Zur Verfügung stehen Lobbybar "Morabeza", Salonbar "Lambada", Tanzbar "Mogambo", Bar Plaza "Brava", Hobbyclub, Diskothek "Pacha", Internetraum und W-LAN-Bereich (gegen Gebühr), Souvenirgeschäft, Boutique und Kiosk. Hauptrestaurant "Santiago" mit Terrasse, kapverdisches Spezialitätenrestaurant "Barlovento", afrikanisches Spezialitätenrestaurant "Las Dunas" ( je nach Hotelauslastung geöffnet) sowie asiatisches Restaurant "Buda". In der weitläufigen Außenanlage finden Sie einen beheizbaren Süßwasser-Pool mit integriertem Whirlpool, beheizbares Kinderbecken, Poolbar "Praia" mit Swim-up Bar und Poolrestaurant "Las Dunas", Sonnenterrasse mit Liegen, Schirmen und Badetüchern inkl. Kreditkarten: TUI Card, VISA. Zimmer: 750.

So wohnen Sie:

Moderne eingerichtete Doppelzimmer Typ 1 (DZX1) mit zentral gest. Klimaanlage, Deckenventilator, kl. Kühlschrank, Sat.-TV, Safe (inkl.), Telefon, optisch abgetr. Bad mit Dusche, WC und Föhn, möbl. Balkon oder Terrasse.

Essen & Trinken: All Inclusive: Morgens, mittags und abends reichhaltige Buffets u. Showcooking. 24 Stunden Snacks sowie nationale und internat. nichtalkoholische/ alkoholische Getränke. Morgens reichhaltiges und abwechslungsreiches Frühstücksbuffet mit Vollkornprodukten. Langschläferfrühstück, Snacks. Mittags Buffet mit direkt im Restaurant zubereiteten Speisen und Dessertauswahl. Leichte Gerichte im Poolrestaurant sowie Kaffee und Kuchen am Nachmittag. Abends Buffet und direkt im Restaurant zubereitete Speisen. 2x wöchentlich spezielle Abende mit Themenbuffet (abhängig von der Hotelauslastung). Wahlweise Abendessen in einem der Spezialitätenrestaurants.

Sport & Fitness: Ohne Gebühr: Gymnastik, Wassergymnastik, Shuffleboard, Beachvolleyball, Luftgewehrschießen, 2 Tennis-Hartplätze mit Flutlicht (Tennisschläger & Bälle gegen Kaution), Fitnessraum (ab 18J.), Windsurfen, Kajak, Tretboote, Schnorchelausrüstung (alles Anfängermaterial, zeitl. begrenzt und nur bei grüner Badeflagge). 1x pro Aufenthalt Schnuppertauchen im Pool. Gegen Geb.: Tauchschule (in Zusammenarbeit mit "Scuba Caribe", PADI am Strand, Verleih von professionellem Windsurfmaterial) (vor Ort buchbare Fremdleistungen).

Wellness: (ab 18 Jahre): Ohne Gebühr: Damen- und Herren-Sauna, Whirlpool. Gegen Geb.: Wellnesszentrum "Renova Spa" (verschiedene Anwendungen), Schönheitssalon, Massagen.

Unterhaltung: Täglich tagsüber Sport-/ Unterhaltungsprogramm. Abends täglich Shows, Live-Musik oder RIU-Unterhaltung oder Live-Musik, 6x pro Woche ist die Discothek „Pacha“ geöffnet (Getränke und Eintritt inklusive). Das Tragen eines nicht abnehmbaren Plastikarmbandes ist obligatorisch.

Programm

1.Tag Anreise / Mittwoch oder Freitag

Start von München nach Sal. Auf dem Flughafen herzliche Begrüßung durch die TUI Betreuung und erste Eindrücke beim Transfer zum Hotel Riu Funana in Santa Maria. Hier werden Sie bereits zum Check In erwartet.

Nach dem Zimmerbezug beginnt Ihr einwöchiger Urlaub auf Sal. Es gibt nichts zu tun – genießen Sie die freie Zeit!

Für den Aufenthalt auf Sal bietet sich eine Inselerkundung während eines Halbtagesausflugs an, die Sie bei Ihrer TUI Betreuung reservieren können. Sie fahren durch das nahe Santa Maria mit seinen Kilometer langen und bis zu 200 Meter breiten Stränden, einer der idealsten Standorte für einen klassischen Strandurlaub. Sie sehen das Wahrzeichen der kleinen Stadt mit den pastellfarbenen Häuschen – das Waagehaus am alten Hafenkai. Hier wurde früher das Salz abgewogen, heute kann man die Fischer beim Anlanden und Ausnehmen ihres Fanges beobachten. Weiter geht es in die Hafenstadt Palmeira, wichtiger Umschlagplatz aller Waren, die auf dem Wasserweg zu den einzelnen Inseln transportiert werden.

In der Nähe von Palmeira gibt es fantastische unterseeische Höhlen und Riffe, die viele Taucher anlocken. Und natürlich sehen Sie auch einige Salinen, die Insel trägt nicht umsonst den Namen Sal (Salz). Salzabbau gibt es heute nur noch in geringem Umfang, das Salz wird für den eigenen Bedarf und zum Verkauf an die Besucher abgebaut und in einigen der Salzseen kann man inzwischen Salz-Kurbäder nehmen.

Aufenthalt mit All Inclusive Leistungen bis zum 8. Tag.

8.Tag Mittwoch bzw. Freitag Überflug nach Boa Vista

Nach einer geruhsamen Urlaubswoche bringt Sie der Transferbus zum Flughafen von Sal. Mit einer modernen Maschine der TACV (Cabo Verde Airlines) fliegen Sie von Sal nach Boa Vista. Hier werden Sie bereits erwartet und der Bus bringt Sie in Ihr zweites Riu-Hotel Karamboa. Ein neues Paradies im Atlantischen Ozean, auch hier führen Sie Regie – es gibt nichts zu tun, Carpe diem!

Für Ihre zweite Urlaubswoche bieten sich zum Kennenlernen der wunderschönen Insel gleich zwei Halbtagesausflüge an. Wenden Sie sich an die TUI Betreuung!

Eine Stadterkundung führt Sie nach Sal Rei, der Hauptstadt der Insel Boa Vista. Die Stadt wirkt sehr gemütlich, fast verschlafen, obwohl hier gut die Hälfte der insgesamt 4000 Bewohner der Insel leben. Auf dem Hauptplatz, der Praça de Santa Isabel mit ihren vielen bunten Blumen und Pavillons, kann man afrikanische Händler und Waren bewundern. Bunte Batiken und Holzschnitzfiguren, aber auch Obst und Gemüse werden hier angeboten.

Hier steht die Igreja da Santa Isabel, im portugiesischen Kolonialstil erbaut und mit einer barocken Fassade in Sand- und Hellblautönen verziert. Sie spazieren entlang der „Straße der Fischer“, die von Bäumen gesäumt wird und an der viele verträumte bunte Häuschen stehen. Blicken Sie zum offenen Meer, entdecken Sie die kleine vorgelagerte Ilheu de Sal Rei.

Ein weiterer Ausflug führt Sie in den unberührten Süden der Insel. Auf der Route liegt Rabil, ein kleiner Ort mit einer Töpferei und der Kirche São Roque und nicht weit davon ein Tal, das mit seinen Kokos- und Dattelpalmen eine Oase bildet. Ebenfalls im Südwesten liegt die älteste Siedlung von Boa Vista, das ca. 500 Jahre alte Povoação Velha. Im Herzen des Ortes liegt das Plätzchen Praceta de Santo António mit seinen Blumen und Bänken zum Ausruhen. Am Ortsrand trifft man auf die verspielte kleine Kirche Igreja Nossa Senhora da Conceição, die 1828 erbaut wurde. Ihr Inneres schmückt ein bunt bemalter Altarraum mit vielen kleinen Heiligenbildnissen. Die Praia de Santa Monica im Süden von Boa Vista gilt als schönster Strand der Kapverden. Außerdem kann man von dem Aussichtspunkt Rocha Estância (354m) bis nach Maio und São Nicolau schauen.

Aufenthalt mit All Inclusive Leistungen bis zum 15. Tag.

15.Tag Rückflug nach Deutschland / Mittwoch bzw. Freitag 

Abschied nehmen von den Kapverdischen Inseln! Genießen Sie zum letzten Mal das herrliche Frühstücksbuffet. Freizeit bis zum Transfer zum Flughafen von Boa Vista. Ausgerüstet mit tollen Urlaubseindrücken startet Ihr Rückflug nach Deutschland.

Evtl. Programmänderungen vorbehalten.

Infos

- Reisedauer

15 Tage Reise (14 Übernachtungen) von Mittwoch bis Mittwoch (im März), bzw. von Freitag bis Freitag (im Oktober)

- An-/Abreise

Charterflug ab/bis München mit TUIfly

- Leistungen

Zug zum Flug 1. Klasse inkl. ICE-Berechtigung innerhalb Deutschlands, Charterflug ab/bis München mit TUIfly nach Sal und zurück von Boa Vista (im März jeweils via Gran Canaria) in der Economy Class, Flughafensicherheitsgebühren und alle ausländischen Steuern, 20 kg Freigepäck, Transfer Flughafen-Hotel und zurück auf beiden Inseln, 7 Übernachtungen im ClubHotel Riu Funana Garopa Resort mit All Inclusive Leistungen, 7 Übernachtungen im ClubHotel Riu Karamboa mit All Inclusive Leistungen, Linienflug mit Cabo Verde Airlines (TACV) von Sal nach Boa Vista in der Economy Class, TUI Betreuung im Zielgebiet, World of TUI Begrüßungsveranstaltung auf Sal und Boa Vista, Visum für deutsche Staatsangehörige

Nicht im Reisepreis enthalten:

Reiseversicherungen, Kostenbeitrag zur Luftverkehrssteuer in Höhe von € 28 pro Person (obligatorisch)

- Preise pro Person ab/bis München*

09.03. - 23.03.2011

im Doppelzimmer (DZX1) € 1.929

im Doppelzimmer zur Alleinbenutzung (DZX1) € 2.159

07.10. - 21.10.2011

im Doppelzimmer (DZX1) € 2.145

im Doppelzimmer zur Alleinbenutzung (DZX1) €  2.420

* zzgl. Kostenbeitrag zur Luftverkehrs steuer in Höhe von € 28 pro Person

- Ausflüge

Folgende Halbtagesausflüge werden können vor Ort bei der TUI Betreuung gebucht werden:

Inselrundfahrt Sal ca. € 40

Inselrundfahrt Boa Visa „Der unberührte Süden“ ca. € 35

Stadterkundung Sal Rei ca. € 20

- Veranstalter

TUI Deutschland

Konditionen

Zur Durchführung des Programms ist eine Gesamtteilnehmerzahl von mindestens 30 Personen erforderlich.

Informationen und Buchungen bitte telefonisch über unsere Service-Hotline: 0180 - 5 922 177 (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 0,42 €/Min.)

Servicezeiten: Montag-Freitag von 9-17 Uhr

Reisebegleitung durch einen Redakteur Ihrer Zeitung:

Münchner Merkur / Heimatzeitungen / tz

 

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach dem Terror in Spanien: Was Reisende jetzt wissen sollten
Terroranschlag in Barcelona: Kann ich meine Reise jetzt stornieren? Gibt es für Touristen Einschränkungen vor Ort? Was bedeutet der Anschlag für Kreuzfahrt-Reisende? Ein …
Nach dem Terror in Spanien: Was Reisende jetzt wissen sollten
So schimpft eine Stewardess über betrunkene Passagiere
Alkohol im Flugzeug oder kurz vor dem Flug dient vielen Gästen zur Beruhigung. Doch andere übertreiben es damit maßlos - und das nicht selten zu Lasten der Crew.
So schimpft eine Stewardess über betrunkene Passagiere
Neue "Norwegian Bliss" erhält Elektro-Kartbahn
Kreuzfahrt-Passagieren soll nicht langweilig werden. Deshalb rüsten die Reedereien ihre Schiffe auf. Die neue "Norwegian Bliss" bietet seinen Gästen eine Kartbahn, einen …
Neue "Norwegian Bliss" erhält Elektro-Kartbahn
"Tourismusphobie" auf Mallorca: Urlauber bleiben gelassen
Der Unmut über den Massentourismus auf Mallorca wächst. Es gibt immer mehr Protestaktionen. Aber die meisten Gäste bleiben entspannt - und so mancher zeigt sogar …
"Tourismusphobie" auf Mallorca: Urlauber bleiben gelassen

Kommentare