1 von 15
Symbolträchtig ist das Währungszeichen des Euro: Das runde E soll an ein griechisches Epsilon erinnern - eine Referenz an die griechisch-römische Antike. Die zwei Parallelen des Mittestrichs stehen für Stabilität.
2 von 15
Ganz simpel ist die Schreibweise "zl" ist die Abkürzung für die polnische Währung Zloty. Ursprünglich hätte das EU-Land Pole n 2012 den Euro einführen sollen - doch wie Ministerpräsident Donald Tusk bekannt gab, soll die Währungsreform noch dauern.
3 von 15
Nicht von ungefähr erinnert das Symbol der britischen Währung Pfund an ein geschwungenes L - es ist die Abkürzung vom lateinischen "libra" für Pfund.
4 von 15
Ebenfalls aus dem Lateinischen abgeleitet ist die  türkische Lira. Erst seit März 2012 besitzt sie ein Symbol: Das Zeichen wurde bei einem eigens veranstalteten Wettbewerb erdacht und soll an einen Anker erinnern. Assoziationen mit einem türkischen Krummsäbel kommen wohl auch nicht von ungefähr.
5 von 15
Dollar? Nicht nur: Eigentlich steht dieses Symbol für den mexikanischen Peso, ein altes Goldmaß und später die Währung vieler lateinamerikanischer Staaten. Bei ihrer Unabhängigkeit 1767 übernahmen die USA das Währungssymbol einfach für den Dollar.
6 von 15
Auch in Uruguay und der dominikanischen Republik, auf Kuba und den Philippinen gilt eine Währung namens Peso. Die vier Staaten verwenden allerdings dieses Alternativ-Zeichen.
7 von 15
Was aussieht wie eine Mischung aus dem kleinen d und einem Kreuz, steht für die vietnamesische Währung, den Dong: Das Symbol entspricht dem Anfangsbuchstaben "d" in vietnamesischer Schreibweise, die eine Vielzahl von Betonungszeichen kennt.
8 von 15
Griwnja - der unaussprechliche Begriff ist die Landeswährung der Ukraine. Geschrieben wird sie mit dem kyrillischen Kleinbuchstaben "g", der doppelt durchgestrichen ist. Die Mehrzahl lautet übrigens "Griwni" (von 2 bis 4) oder "Griwen" (ab 5).

Die skurrilsten Währungssymbole

München - Euro, Dollar, Won: Hinter diesen Hieroglyphen steckt Geld! Kennen Sie die Symbole dieser Währungen?

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unterirdisches Kentucky: Die längste Höhle der Welt erkunden
Präsident Trump glaubt, Amerika "great again" machen zu müssen. In einem Punkt aber hat er sicher keinen Handlungsbedarf: Die längste Höhle der Welt gibt es in den USA …
Unterirdisches Kentucky: Die längste Höhle der Welt erkunden
Unterwegs im Zwillbrocker Venn: Die Exoten vom Münsterland
Im Zwillbrocker Venn an der Grenze zu den Niederlanden liegt eine der größten Lachmöwen-Kolonien abseits der deutschen Küsten. Doch die eigentlichen Stars des …
Unterwegs im Zwillbrocker Venn: Die Exoten vom Münsterland
Friesland, Spreewald, Bad Tölz: Der TV-Tourismus boomt
Manchmal ist es ein Glücksfall, wenn ein Kamerateam kommt und einen Krimi dreht. Für den ein oder anderen Ort hat das schon ein deutliches Plus bei den Besucherzahlen …
Friesland, Spreewald, Bad Tölz: Der TV-Tourismus boomt
Als wäre sie noch da: Zu Besuch bei Astrid Lindgren
Die Stockholmer Wohnung, in der Astrid Lindgren mehr als 60 Jahre gelebt hat, wirkt, als wäre die Kinderbuchautorin nur kurz unterwegs. Die Zeit ist hier stehen …
Als wäre sie noch da: Zu Besuch bei Astrid Lindgren

Kommentare