+
Eine junge Frau plant mit Landkarte, Bildband und Reiseführer einen Urlaub. Foto: Jens Kalaene

Jeder Sechste nutzt Wunschliste zur Urlaubsplanung

Vorfreude ist die größte Freude, sagt ein Sprichwort. Das gilt ganz besonders für Reisen. Recht viele Menschen freuen sich nicht nur auf neue Reisen, sondern führen sogar Listen mit Traumzielen, die sie dann auch "abarbeiten".

Berlin (dpa/tmn) - Rund jeder Sechste (16 Prozent) hat eine Wunschliste mit Reisezielen, von denen er sich jedes Jahr eines aussucht. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Research Now hervor.

Gut jeder Vierte (26 Prozent) entscheidet normalerweise spontan, an welches Urlaubsziel er fährt. Ähnlich viele (23 Prozent) suchen im Internet nach Anregungen. Je 7 Prozent lassen sich im Reisebüro beraten oder setzen auf Empfehlungen von Freunden und Bekannten. Ebenso viele fahren einfach immer ans gleiche Reiseziel. Im Auftrag von idealo.de wurden 1010 Deutsche zwischen 18 und 65 Jahren im Dezember 2015 befragt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum Sie Ihr Flugticket nach der Reise schreddern sollten
Ihre Reise ist beendet und Sie möchten Ihr Flugticket entsorgen? Werfen Sie es nicht einfach in den Müll: Gerät es in falsche Hände, kann das schlimme Folgen haben.
Warum Sie Ihr Flugticket nach der Reise schreddern sollten
"Boeing belly": Das passiert, wenn Sie im Flugzeug Cola trinken
Das Flugzeug ist gestartet, Sie sind bereits hoch über den Wolken und die Getränke werden verteilt. Jetzt ein kühle Cola - oder lieber doch nicht?
"Boeing belly": Das passiert, wenn Sie im Flugzeug Cola trinken
Südafrika-Reisen dürften zum Winter wieder teurer werden
Südafrika als Reiseland boomt ungebrochen. Vergangenes Jahr gab es einen neuen Besucherrekord aus Deutschland - befeuert durch den günstigen Rand. Doch die Währung ist …
Südafrika-Reisen dürften zum Winter wieder teurer werden
Reise nach Zagreb: Zwischen Mittelmeer- und Balkan-Flair
Zagreb gilt als Geheimtipp für Städtereisende. Kein Wunder: In der kroatischen Hauptstadt herrscht eine Atmosphäre, die man andernorts vergeblich sucht.
Reise nach Zagreb: Zwischen Mittelmeer- und Balkan-Flair

Kommentare