+
Auf dem Großen Arber erreicht der Schnee derzeit eine Höhe von 70 Zentimetern. Deutlich mehr Weiß gibt es auf der Zugspitze, dem Zermatt und dem Mont Blanc.

Skigebiete

Kalte Temperaturen sorgen für gute Pistenbedingungen

Zumindest das Wetter steht einem Skiurlaub derzeit kaum im Wege. Die Alpen und den deutschen Mittelgebirge bieten viele weiße Pisten. Die Spitzenschneehöhe erreicht die Zugspitze mit 290 Zentimetern.

München - Das zuletzt kalte Wetter kommt Wintersportler zugute: In den bayerischen Alpen ist es winterlich, fast alle Lifte sind in Betrieb, auf den Bergen herrscht Dauerfrost. Auch in den deutschen Mittelgebiren sind viele Skigebiete geöffnet.

In Oberstdorf im Allgäu werden auf den Hängen 85 Zentimeter und auf dem Großen Arber im Bayerischen Wald 70 Zentimeter Schnee gemessen. Darauf macht der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) aufmerksam.

Die österreichischen Skigebiete freuen sich über Neuschnee. In Heiligenblut liegen zum Beispiel 90 Zentimeter auf den Pisten, in Schladming ist es ein Meter. Auf den Hängen um Sölden werden sogar bis zu 2,50 Meter gemessen. Vergleichbar viel Schnee liegt auch auf den Pisten der Wintersportorte Zermatt und St. Moritz in der Schweiz und in Chamonix in Frankreich.

Hier ein Überblick über die Schneehöhen im Tal und auf dem Berg in Zentimetern sowie die Länge der gespurten Langlaufloipen in Kilometern:

Schneehöhen in Deutschland:

Zugspitze

30/290/-

Sudelfeld

25/80/-

Reit im Winkl

35/100/82

Bergbahnen Balderschwang

80/80/30,4

Fellhorn-Kanzelwand

30/80/42,5

Nebelhornbahn Oberstdorf

30/85/42,5

Großer Arber

60/70/-

Feldberg/Schwarzwald

30/87/52,5

Fichtelberg/Erzgebirge

15/30/8

Skiliftkarussell Winterberg

40/40/-

Schneehöhen in Österreich:

Heiligenblut - Großglockner

20/90/10

Gosau - Dachstein West

65/90/50

Kitzsteinhorn Kaprun

90/100/42

Saalbach Hinterglemm Leogang

50/80/-

Kitzbühel - Kirchberg

63/92/-

Planai - Schladming

60/100/-

Stubaier Gletscher/Stubaital

30/180/2

Galtür/Paznaun-Ischgl

60/105/64,5

Tux - Finkenberg

15/170/14

Obergurgl - Hochgurgl

45/171/12

Sölden

85/259/13,2

Stuben am Arlberg

145/215/-

Serfaus - Fiss - Ladis

20/125/56,9

Silvretta Montafon

45/140/1

Schneehöhen in der Schweiz:

Adelboden

-/85/17

Zermatt

20/200/9

Arosa Lenzerheide

-/115/56

Davos Klosters

-/148/76

St. Moritz

52/270/207

Schneehöhen in Italien:

Alta Badia

45/65/-

Gröden Wolkenstein

65/75/18

Kronplatz

35/75/44

Sulden/Ortler

50/110/7

Schneehöhen in Frankreich:

Chamonix Mont Blanc

40/250/38

Les 2 Alpes

40/140/-

Méribel

100/176/-

Val Thorens

160/260/-

Die Angabe "-" bedeutet, dass keine Meldung aus dem Skigebiet vorliegt. Eine "0" zeigt an, dass kein Schnee liegt beziehungsweise dass keine Loipe gespurt ist.

dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Türkei-Reisehinweise: FTI erklärt erste Auswirkungen
München - Trotz der Verschärfung des Reisehinweises für die Türkei erwartet der Veranstalter FTI keine größeren Buchungsrückgänge für das Urlaubsziel.
Türkei-Reisehinweise: FTI erklärt erste Auswirkungen
Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert
Ein Flugzeug-Essen ist meist nicht außergewöhnlich - dennoch freuen sich viele Passagiere darauf. Es sei denn, Sie kriegen etwas anderes als erwartet...
Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert
Türkei: Wem das Wegbleiben der Deutschen wirklich schadet
Nach den verschärften Reisehinweisen werden nun noch mehr Deutsche Erdogans Türkei fernbleiben. Leiden werden darunter in erster Linie Erdogans Kritiker an der Küste.
Türkei: Wem das Wegbleiben der Deutschen wirklich schadet
Erdbeben bei Kos: Was Urlauber jetzt wissen sollten
Ein starkes Seebeben vor Kos hat mindestens zwei Menschen das Leben gekostet und viele Gebäude beschädigt. Ob ein kostenloser Reiserücktritt möglich ist erklärt ein …
Erdbeben bei Kos: Was Urlauber jetzt wissen sollten

Kommentare